Beautiful Lies: Trügerische Wahrheit Book Cover Beautiful Lies: Trügerische Wahrheit
Lucia Vaughan
Liebesroman
18/02/2017
ebook / Taschenbuch
318
Amazon.de
18/02/2017

Kurzbeschreibung

„Hatte ich ernsthaft angenommen, seiner dunklen Anziehungskraft widerstehen zu können? Ich kann seine Nähe unmöglich ertragen, ohne dass sich der Wunsch verstärkt, ihn für mich zu haben. Ich dachte, ich könnte ihm Gleichgültigkeit vorspielen, um ihn auf Abstand zu halten. Ich habe mich geirrt.“

Paige Cunningham hat ihren eigenen Kopf. Die begabte Pianistin trotzt den Plänen ihrer einflussreichen Familie und wählt einen Weg fernab von Ruhm und Reichtum. Ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, ist ihr sehnlichster Wunsch. Doch ein körperlicher Zusammenbruch ruft ihren ehemaligen Verlobten Cade Bennett – breitschultrig und von zweifelhaftem Ruf – auf den Plan. Allerdings ist er der Letzte, den Paige sehen will. Am liebsten würde sie ihn zum Teufel schicken. Nur denkt der erfolgreiche Broker nicht im Traum daran, sich ihrem Dickkopf zu beugen. Je hartnäckiger Cade wird, desto mehr schmilzt Paiges Widerstand. Erste Risse entstehen in ihrer Fassade und das ist fatal, denn die Sünden ihrer Vergangenheit wären deutlich einfacher zu verheimlichen, wenn da nicht diese verflixte Anziehungskraft wäre. Cade lässt Paige nämlich nicht annähernd so kalt, wie er es sollte.

 

Cover

Ich finde es sehr gelungen mit dem abgebildeten Mann der einen tollen Oberkörper und auch eine interessante Ausstrahlung hat. Im Hintergrund als grafische Darstellung eine Frau die wirkt als wäre sie ein Schatten. Das Farbenspiel (ich liebe diese Grüntöne in Verbindung mit dunklen Farben), der Schriftzug und die Grafik sind gelungen kombiniert. Ich finde das Cover bietet einen schönen Anblick und hat Wiedererkennungswert.

Protagonisten

Paige trifft nach einem körperlichen Zusammenbruch auf ihre ehemalige große Liebe Cade. Die beiden waren verlobt, bis Paige ihn brutal abserviert und die Beziehung zerstört hat. Die Gründe dafür werde ich nicht verraten, das müsst ihr selbst feststellen.

Nach wie vor existiert eine starke und prickelnde Anziehung zwischen den beiden, aus verschiedenen Gründen versuchen sie jedoch zu widerstehen.

Sprachlos starre ich ihn an und das nicht nur, weil mein verräterisches Herz einen Satz macht bei seinem Anblick. Das enge Shirt betont seinen breiten Brustkorb und die abgeschnittene Jeans sitzen tief auf seiner schmalen Hüfte. Dunkle, militärisch kurze Haare wecken in mir den Wunsch, mit den Fingern darüberzustreichen, und seine stechenden Augen über den markanten Wangenknochen erinnern an eisblaue Seen. Noch nach Jahren verfolgen sie mich in meinen Träumen. Cade hat seit jeher diese Wirkung auf mich.
(Paige: Kapitel 2)

Seit Jahren habe ich mich nicht mehr so gefühlt. Das schafft nur Paige …   Am Chrysler angekommen, seufze ich und drehe wieder um. Ich kann nicht gehen. Nicht, bis ich weiß, dass Paige okay ist. Ich verstehe selbst nicht, wieso sie mir noch so viel bedeutet, es ist einfach so. Ihr derzeitiger Zustand ist beunruhigend –  gelinde gesagt.
(Cade: Kapitel 3)

Ich finde beide Figuren sehr gelungen, sie wirken authentisch und symphatisch.

Meine Meinung

Die Geschichte wirkt stimmig, hat eine emotionale, fesselnde und abwechslungsreiche Handlung und ein Hauch Crime sorgt für spannende und beängstigende Momente.

Die Liebes- und Erotikszenen werden gefühlvoll und sinnlich beschrieben und der schöne leichte Schreibstil sorgte für ein tolles Lesefeeling.

Fazit

Von mir eine klare Empfehlung für diese berührende und fesselnde Geschichte, die auf einfühlsame Weise erzählt wird.