Leona hat eigentlich alles: ein Leben inmitten von Luxus, Exklusivität und High Society, einen ungewöhnlichen Job und Tyler – charismatischer Verlobter und tougher Geschäftsmann. Das muss doch der Stoff sein, aus dem Träume gemacht sind, findet Leona und fragt sich, warum ihr zum großen Glück trotzdem so viel zu fehlen scheint. Doch der Countdown zu ihrer Hochzeit läuft – und dann tritt auch noch Lucas in ihr Leben. Was macht man, wenn der Boden unter den Füßen plötzlich weg ist? Man fällt. Oder man beginnt zu fliegen.

Nina Miller vor atemberaubender Kulisse in San Diego

Nina Miller vor atemberaubender Kulisse in San Diego (Kalifornien – USA)

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge bei Tag im Nebel

[Blogtour – Werbung] “Bereit zu fliegen” von Nina Miller – Interview

von | 4. Okt 2018

Mittlerweile ist fast eine Woche vergangen seit der Debütroman “Bereit zu fliegen” von Nina Miller veröffentlicht wurde. Wir hatten eine Releaseparty, die ersten Lesermeinungen sind online und die Blogtour ist voll durchgestartet.

Nina Millers Debütroman „Bereit zu fliegen“ – Jetzt noch zum Einführungspreis für nur 0,99€ als eBook bei Amazon.

Ich will euch aber nicht länger auf die Folter spannen.Divider - Teiler - BlüteDivider - Teiler - Blüte

Hallo Nina,

ich freue mich über das Interview und den Austausch mit dir.

Fast eine Woche ist nun vergangen seit der Veröffentlichung deines Debütromanes. Wie ist es dir so ergangen in den letzten Tagen?

Die letzten Tagen waren ehrlich gesagt ziemlich aufregend, weil das Veröffentlichen ja komplett neu für mich ist. Ich schaue jeden Tag mehrmals bei LovelyBooks oder Amazon vorbei und bin auf die Lesermeinungen gespannt. Es war aber auch stressig, weil ich das alles neben meinem Hauptjob mache, aber es macht auf jeden Fall Spaß

Mir gefallen die Figuren deines Romans, denn sie wirken so authentisch aber vor allem Lucas hat es mir angetan. Er hat ja ein spezielles Hobby schmunzel. Wie bist du gerade auf die Idee zu diesem speziellen Hobby gekommen und hast du es mal ausgeübt?

Ich will nicht spoilern, um welches Hobby es geht, aber wer das Buch liest, wird wissen, wovon wir sprechen 😉 Nein, ich habe es noch nie selbst gemacht, aber ich habe viel recherchiert und jemanden gefunden, der mir darüber viel erzählt hat, wodurch ich auch eine Szene dazu ins Buch einbauen konnte. Ich habe ein Hobby gesucht, das für mich Freiheit symbolisiert, und ich denke, ich habe damit etwas Interessantes gefunden. Seitdem ich mehr darüber erfahren habe, möchte ich es natürlich auch unbedingt mal selbst ausprobieren. 

Welche deiner guten und/oder schlechten Eigenschaften finden wir denn bei Leona wieder?

Ich glaube, ich teile mit Leona ihre größte Stärke und zugleich die größte Schwäche: wir haben beide ein großes Herz.

Ihr Job bzw. der Arbeitsplatz ist ja auch etwas speziell. 

Ja, das finden viele. Das habe ich auch in der Leserunde von Lovelybooks manchmal gelesen. Leonas Job ist vielleicht nicht so typisch wie eine Tätigkeit im Büro, aber ich finde ihn ehrlich gesagt gar nicht sooo speziell. Er wird erst etwas problematisch in Kombination mit Tylers Job als erfolgreicher Geschäftsführer.

Deinen Lieblingsort zum schreiben kennen wir ja bereits durch dein Interview bei Abenteuerspielplatz. Was wir allerdings noch nicht wissen, wie schaut denn dein Alltag aus?

Genau, der Abenteuerspielplatz ist die Agentur meiner zauberhaften Lektorinnen. Mein Alltag ist ziemlich gestrafft: ich stehe gegen 6 Uhr auf, mache mich fertig und fahre zur Arbeit. Wenn ich nachmittags wieder zuhause bin und den Haushalt erledigt habe, setze ich mich meistens an den Computer und beantworte Mails, kümmere mich ums Marketing usw. Und dann ist es auch meistens schon abends – da arbeite ich entweder am Skript weiter oder ich schaue eine amerikanische Serie oder einen Film. Das hängt immer davon ab, wie erledigt ich durch meinen Hauptjob bin 😉  

Vielen der Leser gefallen ja die tollen Zitate in deinem Roman. Welches ist denn dein Lieblingszitat?

Hm, schwer zu sagen. Ich mag natürlich „Wir müssen springen, um zu fliegen“, weil das ja irgendwie der rote Faden im Buch ist, aber genauso mag ich „Es gibt Dinge, für die es sich zu kämpfen lohnt“ – auch das zieht sich durchs Buch.

Welche Musikplaylists findet man auf deinen Geräten?

Seit ich Spotify habe, ziemlich viel durcheinander, weil die mir oft super Mixtapes vorschlagen 😉 Ich würde jetzt gerne irgendwelche unbekannten Bands nennen, die ich entdeckt habe, aber ich höre wohl eher bekanntere Songs. 

Hast du Haustiere?
Leider nein. Vielleicht mal, wenn ich mehr Platz habe. 

Lieblingsessen?
Käsekuchen. Pizza. Ich liebe auch Nudeln. Pombären. Und Süßkartoffeln. Nicht zwingend in der Reihenfolge und auch nicht in Kombination 😉 Und eigentlich jedes Essen aus der cheesecake factory.

Lieblingsfilm?
Unentschieden zwischen Wolf of Wall Street und Shutter Island. Wobei ich gestern Abend mal wieder „Catching Fire“ geschaut habe und den finde ich auch ganz toll.

Welches Buch sollte man gelesen haben?

Na, meins natürlich 😉 Nein, ernsthaft: Spontan würde ich“ Harry Potter“ und“ The Hunger Games“ sagen. Wobei ich es gerade irgendwie witzig finde, dass sie zu meinen Lieblingsbüchern zählen, obwohl ich in einem anderen Genre schreibe und mich da auch sehr wohl fühle. 

Lieben Dank für deine Unterstützung bei diesem Interview und weiterhin alles Gute  .

Divider - Teiler - BlüteDivider - Teiler - Blüte

Das Gewinnspiel

Gewinnen könnt ihr

  1. signiertes Taschenbuch “Bereit zu fliegen”
  2. Tasse passend zum Buch
  3. Notizbuch passend zum Buch
Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet bitte die nachstehende Tagesfrage.

Das Gewinnspiel startete am 01. Oktober 2018 und läuft bis einschließlich 07. Oktober 2018.
Gewinnspielveranstalter ist die Netzwerk Agentur Bookmark.
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt dann am 08. Oktober im Tourplan.

Tagesfrage:

Welches Hobby symbolisiert für euch Freiheit und warum?

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden!

 

Banner der Netzwerk Agentur Bookmark

Banner der Netzwerk Agentur Bookmark

6 Kommentare
  1. Eig wäre das perfekte Hobby für Freiheit so etwas wie Fallschirmspringen usw. So mutig bin ich jedoch nicht. Ich fühle mich frei wenn ich mit meiner Familie in den Urlaub fliege… oder zeit ausserhalb der eigenen 4 wände verbringe.

    Lg Jasmin

    Antworten
  2. Hallo und guten Tag,

    alles was mit Fliegen und der entsprechenden Bewegung zu tun hat.

    Segelfliegen , Ballonfahren ….Fallschirmspringen…Paragleiten….
    Man ist nicht mehr auf der Erde, sondern am Himmel und da kommt doch ein Gefühl der Unendlichkeit oder ungeheueren Weite des Himmels auf ….keine Enge…..nur der unendliche Himmel.

    Und mir fällt das Lied von Reinhard Mey ein….über den Wolken…..

    Das stelle ich mir darunter vor.

    LG..Karin…

    Antworten
  3. Hey,
    Ein wirklich tolles und interessantes Interview. Ich denke für jeden symbolisiert das eigene Hobby eine gewisse Freiheit. Meine Hobbys sind lesen und schwimmen. Beides gibt mir das Gefühl von Freiheit, weil ich es nur für mich tue, weil es mir Spaß macht und weil ich dann jeden Stress vergessen kann.
    Liebe Grüße,
    Marie

    Antworten
  4. Ich glaube ich würde Kiten wäre ein Hobby, welches einem Freiheit schenkt. Man muss hier den Kopf vom Alltag ausschalten um sich aufs Wesentliche konzentrieren können. Denn Kiten kann auch bei Unachtsamkeit gefährlich werden. Doch trotzdem verbinde ich es mit Freiheit, wenn der Wind einen pakt und man durch die Luft geschleudert wird.

    Ich habe es selber noch nicht ausprobiert, stelle es mir aber so vor.

    Lieben Gruß
    Brina

    Antworten
  5. Das Lesen ist es für mich! Denn wenn ich endlich mal zum lesen komme bin und fühle ich mich frei vom normalen leben und kann einfach und endlich mal abschalten und einfach nur die Fantasie spielen lassen und die Ruhe genießen! LG Jenny

    Antworten
  6. Hallöchen,
    da würde ich Motorrad fahren sagen.Da ist der Rausch der Geschwindigkeit, die man nutzen kann. Oder eben große Touren machen,, wäre auch möglich .
    LG
    Angela K.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs − fünf =