Götterbann – Meine Buchvorstellung

 

Hallo meine lieben Bücherfreunde und Reisebegleiter,

ich begrüße euch zum heutigen Auftakt unserer “Götterbann – Blogtour”.

Freut euch auf tolle Tourtage mit wirklich interessanten Themen und einem Gewinnspiel. Die Tour zieht morgen weiter zu Katrin´s Lesewelt, diese wird sich mit dem Thema “Wesen” befassen.

Zum heutigen Auftakt möchte ich euch das Buch ein wenig genauer vorstellen.

Morgen erscheint erscheint der Sammelband der Götterbann-Saga von Astrid Freese. In diesem sind Teil 1 – “Flüsterne Dunkelheit (Neuauflage) und Teil 2 – “Königliches Blut” (Neuveröffentlichung) enthalten.

Ich habe bisher den 1. Teil gelesen und meine Vorstelllung bezieht sich auch vorrangig auf diesen.

Cover Götterbann von Astrid FreeseMystische Welten, das abgrundtief Böse und die große Liebe, die alles retten oder zu zerstören vermag.

Die Erde im 23. Jahrhundert …

Götterbann – Flüsternde Dunkelheit (Teil 1)

Die taffe 25jährige Diana ist Kapitän eines Erkundungsraumschiffs, welches unter höchst merkwürdigen Umständen droht, in die Sonne zu stürzen. Diana hat den sicheren Tod vor Augen, bis sie in letzter Sekunde von dem attraktiven, aber auch geheimnisvollen Halbgott Arun gerettet wird. Unvermittelt findet sie sich in einer sagenumwobenen Welt wieder, die ihr seltsam vertraut erscheint. Als Dank für die Rettung soll sie Arun mithilfe ihrer seherischen Fähigkeiten aus einer Falle befreien. Bevor sich Diana versieht, wird sie immer tiefer in diese mystische Welt hineingezogen, in der nichts ist, wie es scheint. Denn das Böse wartet nur darauf, dass Arun und Diana zueinander finden, weil ihre Liebe der Schlüssel zum Erfolg seines mörderischen Plans ist …

Götterbann – Königliches Blut (Teil 2)

Sie ist eine Göttin, eine Hüterin des Lebens. Er ist ein Schattenkrieger, ein Werkzeug des Todes. Und trotzdem hat das Schicksal Yarina und Shaahin füreinander bestimmt. Eine Bestimmung, der sie nicht entfliehen können, nicht einmal im Totenreich …

Euer Interesse wurde bereits geweckt? Hier kommt ihr zur Seite von << Amazon >>.

“Diana drehte ihr Handgelenk, sodass die Spitze der Sai-Gabel nach hinten wies. Eine kurze fließende Bewegung genügte und das Metall ihrer Waffe senkte sich in die Hose des Halbgottes. Mühelos glitt die Klinge durch den Stoff und schnitt sich in Aruns Oberschenkel. Er keuchte überrascht. Mit einem leisen triumphierenden Lachen riss Diana die Rechte aus Aruns Klammergriff und wirbelte herum. Aber statt vor ihm zu flüchten, stellte sie sich auf die Zehenspitzen und legte die Lippen auf seine. Götter, schmeckte er himml…

 

Diese fantasievolle Liebesgeschichte bietet eine großartige Atmosphäre, egal ob man sich auf dem Raumschiff, der Erde oder in der Götterwelt befindet. Die Perspektiven und Handlungsspielorte wechseln des öfteren, trotzdem kann man der Handlung bzw. den Handlungssträngen gut folgen.

Es gilt sich der Vergangenheit zu stellen, das Böse zu vernichten und Brücken zu schlagen.

Schön ist auch die Tatsache, das der Verlauf der Handlung nicht vorhersehbar ist. Der wunderbar leichte und flüssige Schreibstil sorgt für spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung. Die Haupt- als auch Nebencharaktere wirken lebendig und haben Tiefe.  Durch das erleben ihrer Gedankengänge bekommen wir noch bessere Eindrücke .

Vor allem die taffe und kämpferische Diana (ja ich gebe es zu ich bin ein Fan von ihr *grins*) und der verführerische Halbgott Arun (wirklich nicht schlecht der Bursche *zwinker*) sorgen für reichlich Drama und Action.
Ja… es gibt auch ein paar leidenschaftliche Szenen. Diese wirken aber nicht vulgär, sondern verspielt und prickelnd.

Mir persönlich hat diese Geschichte sehr gut gefallen, denn ich finde die Kombination aus Liebe, Drama und Action sehr gelungen. Vor allem die humorvollen Untertöne die sich manchmal in die Dialoge von Diana und Arun einschleichen sorgen für schöne und lockere Momente.

 

Schnipsel von Band 2

Heilige Muttergöttin, ihr Mut machte ihn beinahe trunken. Obwohl dieser nach Shaahins Meinung entweder an Wahnsinn oder Dummheit grenzte. „Sag mir, warum hast du den Freitod gewählt?“, fragte sie. „Gute Neuigkeiten sprechen sich schnell herum, was?“, fragte Shaahin mit einem Anflug von Ironie in der Stimme. „Gab es ein Freudenfest?“ „An deiner Überheblichkeit hat dein Tod offensichtlich nichts geändert“, entgegnete sie mit einem leicht bissigen Unterton und verschränkte die Arme vor der Brust. „Tut mir leid, wenn ich dich enttäusche“, erwiderte er sarkastisch. Sie strich sich die Locke aus dem Gesicht und grub ihre kleinen Zähne in die volle, aufregend sinnlich geformte Unterlippe. „Kannst du das lassen?“, entfuhr es Shaahin. „Was?“, fragte Yarina mit einem unschuldigen Blick, der ihre Augen wie Jade glänzen ließ. „Mädchen, das würdest du nicht fragen, wenn ich kein Schatten wäre.“ „Wenn du kein Schatten wärst, würde ich längst unter dir liegen“, gab sie mit honigsüßer Stimme zurück.
 

Heutige Gewinnspielfrage

An welcher Körperstelle wurde Arun von Diana mit ihren Sai-Gabeln getroffen und verletzt?

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahme ab 18 Jahren.
  • Versand innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Für den Versand per Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Das Gewinnspiel endet am 21.01.2018 um 23:59 Uhr.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

 

Nicht vergessen und in den nächsten Tagen auch die anderen tollen Beiträge verfolgen.

Hier noch die restlichen Tourdaten:

16.01. Wesen  – Katrin´s Lesewelt
17.01. wenn Mythologie und Sciencefiction aufeinander treffen – Bookwormdreamers
18.01. Charaktere – Eine Bücherwelt
19.01 Interview – Bella´s Life
20.01. Interview – Eine Bücherwelt

Pin It on Pinterest