Dantes Kunst der Verführung Book Cover Dantes Kunst der Verführung
Kat Marcuse
Erotik
Weltenschmiede Verlag
29.07.2016
ebook / Taschenbuch
412
Amazon.de

 

Beschreibung:

Eigentlich war Sonja Steiner nach Grünwald gekommen, um das alte Jagdschloss für einen Bildband zu fotografieren, doch der Besitzer Stefan Tanner verwehrt ihr die Aufnahmen. Stattdessen macht er ihr ein anderes Angebot: erotische Bilder in Lebensgröße für jedes Zimmer des Hotels. Feuer und Flamme für diese Idee, nimmt Sonja den Auftrag an.
Ihr offenbart sich eine verborgene Welt der Sinnlichkeit, die all ihre Erwartungen übertrifft.
Zunehmend entwickelt sie Gefühle für den ruhigen und besonnen Stefan, der als Master Dante, Oberhaupt einer geheimen Loge, eine ungeahnte Faszination auf sie ausübt. Ihr wird bewusst, dass sie nicht mehr nur stille Beobachterin sein will.

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Es ist eine Geschichte die mich sehr fasziniert und begeistert.

Was diese erotische Geschichte ausmacht sind viele verschiedene Faktoren.

Das Cover... es ist so wunderschön gestaltet mit den Farben, dem Schriftzug und dem Gesicht. Beim ersten Anblick war mir klar, wenn mir diese Geschichte zusagt werde ich mir auch das Taschenbuch zulegen.

Der Erzählstil... ist flüssig, fesselnd und stellenweise sehr bildhaft.

Die Handlung ist abwechslungsreich, sehr interessant und steckt voller sinnlicher Erotik, stellenweise aber auch mit humorvollen Einlagen. Es geht aber auch um Romantik, Vertrauen und Hingabe.

Die Figuren wirken lebendig und lebhaft. Es ist faszinierend und sehr Interessant beschrieben, wie Sonja und Stefan sich annähern. Keine ausschweifenden Erzählungen aber trotzdem fantasievoll auf den Punkt gebracht. Es kam keine Langeweile auf, und ich bin hingerissen von dieser Geschichte.

Ja ich gebe zu, mich hat auch der ein oder andere prickelnde Schauer überrannt ;).

Fazit:

Mal wieder ist es Kat Marcuse gelungen eine lebendige Atmosphäre zu schaffen und eine Geschichte so zu erzählen, dass sie den Leser fesselt.

Von mir daher 5 verdiente Punkte für diese wundervolle Lektüre.

Ihr habt Interesse die Rezi als Audio zu hören? Dann klickt hier (kein Download!):

Audiofile

 

 

 

“Sich auf die Unterlippe beißend bewegte Sonja ihre Kamera wieder hinauf, um Scarletts Mimik einzufangen und wurde von dem, was sich ihr zeigte, zutiefst erschüttert.”