Ein Surfer zum Verlieben - Sammelband von Teil 1 & Teil 2 Book Cover Ein Surfer zum Verlieben - Sammelband von Teil 1 & Teil 2
Verlieben
Violet Truelove
Liebesroman
Selfpublishing
29/05/2017
ebook / Taschenbuch
856
Amazon.de
03/07/2017

Kurzbeschreibung:

Teil 1 und Teil 2 von "Ein Surfer zum Verlieben" vereint in einem Sammelband, inkl. 3 romantischen Bonusszenen.
Als der beinharte Surfstar Warden Palmer auf die chaotische Bestsellerautorin Lindsay trifft, steht seine Welt mit einem Mal Kopf, denn plötzlich gibt es da mehr als nur den Erfolg, den Ruhm und den Kampf um die besten Wellen.

 

Teil 1:
Der erste Roman der erfolgsverwöhnten Bestsellerautorin Lindsay Lovejoy handelt von dem hartgesottenen Profisurfer Palmer Warden. In Erklärungsnot gerät die Autorin, als die Vorlage für diese Romanfigur, der Surfstar Warden Palmer, in ihr Leben tritt.
Kann der Bad Boy dem Traumtypen aus ihren Romanen das Wasser reichen? Oder muss Lindsay erkennen, dass sie all die Jahre für ein Produkt ihrer Fantasie geschwärmt hat?

 

Teil 2:
Das Leben von Lindsay und Warden scheint perfekt, denn zwischen ihnen ist es die ganz große Liebe. Doch ihre bewegte und schmerzhafte Vergangenheit lässt die beiden einfach nicht los. Werden Lindsays Selbstzweifel und Wardens Verlustängste ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg stehen? Und ist die Bestsellerautorin den Schattenseiten ihres Ruhms gewachsen? Wird das Paar all diese Hindernisse überwinden können? Oder müssen die beiden erkennen, dass Liebe allein manchmal einfach nicht genug ist?

Die Geschichten rund um Surfstar Warden Palmer und Bestsellerautorin Lindsay Lovejoy gehen in die zweite Runde. Dies ist der Nachfolgeband zu "Ein Surfer zum Verlieben" mit den Charakteren aus »Ein Surfer zum Verlieben«, »Ein Fotograf zum Verlieben« und »Ein Rockmusiker zum Verlieben«.

 

Meine Meinung:

Teil 1

Das erste Zusammentreffen ist peinlich vor allem für Lindsay, die unwissentlich versucht sich zum falschen Haus zutritt zu verschaffen. So nimmt eine spannende, witzige und emotionale Geschichte ihren Lauf.

Beide haben Probleme und Dinge zu verarbeiten die in der Vergangenheit liegen. Sie haben Ecken und Kanten, werden aber symphatisch und realistisch dargestellt.

Ab der ersten Seite war ich gefesselt von dieser Story und der spannenden Entwicklung. Der flüssige Schreibstil prägte die witzigen, frechen und ernsthaften Phasen. Ich habe viele Emotionen durchlebt, wurde zum Nachdenken angeregt und war am Ende einfach Happy.

Das ist es was mir u.a. an dieser Story so gut gefallen hat. Sie hatte einen Tiefgang den ich so nicht vermutet hätte.

 

Teil 2

In diesem Teil erlebt man die täglichen Kämpfe von Lindsay und Warden gegen ihre Unsicherheiten und Ängste in der Beziehung. Geprägt durch deren Vergangenheit und Wardens Krankheit sowie dem schlechten Verhältnis Wardens zu Lindsays Vater.

Interessant fand ich vor allem die Beiträge aus dem Tagebuch die einen bis zum Ende der Geschichte begleiten und mit einem sehr emotionalen Ende verknüpft sind. Überhaupt gab es in dieser Folge teilweise sehr tragische Aspekte die von der Autorin sehr gefühlvoll umschrieben wurden.

Der flüssige und fesselnde Schreibstil traf wieder mit ins Herz. Eine wundervolle Geschichte die mich sehr gut unterhalten hatte.

Das Cover ist sehr farbprächtig gestaltet, passt aber sehr gut zu dieser Handlung und dem Ort.

Ich kann euch diesen Sammelband wärmstens empfehlen.

Biografie der Autorin:

Viola Plötz, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem Abschluss als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig.
Im Jahr 2014 ereilte sie eine Midlife-Crisis und sie beschloss, endlich ihren langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde sie durch ihren erfolgreichen Debütroman entdeckt und unterzeichnete einen Autoren-Vertrag für ihre New Adult Reihe »Waves of Love«, die sie als Ava Innings schreibt, bei feelings (Droemer Knaur).
Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches sie so liebt und das ihre Geschichten prägt, entfernt.
Doch nicht nur für das Wellenreiten kann sie sich begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.
Weitere Informationen findet ihr auf ihrer Homepage!