3. Leseabschnitt Kapitel 42 bis Ende:
Let´s (sp)read – Unter schwarzen Federn von Sabrina Schuh

In dieser Woche habe ich mich mit dem letzten Leseabschnitt von “Unter schwarzen Federn” befaßt. Meine Güte was für ein wunderschönes Ende für diese tolle Geschichte um Fee und Markus. Mich hat es mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück gelassen.

Weißer Schwan für Beitrag Unter schwarze Federn

Bildquelle: Pixabay

 

Im Anschluß an diesen Leseabschnitt wurden uns wieder ein paar Fragen gestellt.

Wie hat euch der Abschluss des Buches gefallen?

Das Ende war schön, hatte Symbolkraft und ich hoffe die Botschaft kommt bei vielen an.

Wie fandest du eigentlich die Scherenschnitte und das Mini-Daumenkino?

 Das Mini-Daumenkino fand ich toll, das gilt auch für die Skizzen über den neuen Kapitelabschnitten. Ich wusste auch anhand der Skizze immer wer gerade Erzähler war.
Scherenschnitte finde ich überhaupt sehr schön. Das wirkt kreativer und spricht mich auf andere Weise an. Das Cover hatte mir auf Anhieb gefallen. Die Kombination der Farben, Frau, Schwan, Federn und Brücke finde ich sehr gelungen und spricht mich total an. Ein paar Szenen des Buches finde ich dort wieder.

Welches war dein Lieblingszitat im letzten Leseabschnitt!

Ich möchte dich hassen, dich beschimpfen und ja, ich wollte dir auch eine runterhauen. Mal wieder. Aber es geht einfach nicht. Sobald ich dich sehe, setzt mein Verstand aus. Dann will ich mich nur noch in deinem Arm kuscheln und nie mehr losgelassen werden.”
—-> Da geht mir das Herz auf *seufz*.

Wie hat dir das Buch insgesamt gefallen und welchen Lesern würdest du es empfehlen?

Das Buch gefällt mir sehr und ich bin beeindruckt, wie interessant und fantasievoll Andersens Märchen “Das hässliche Entlein” gemessen an der heutigen Zeit und dem weitreichenden Problem Mobbing, aber auch dem Thema Suizid umgesetzt wurde. Ich muss gestehen, am Anfang hatte ich echte Bedenken das Buch zu lesen. Ich habe es mir schwermütiger und belastender vorgestellt und Angst vor meinen eigenen Gefühlen.
Ich habe persönliche Erfahrungen mit Depressionen und im Freundes- und Bekanntenkreis leider auch mit Suizid und Mobbing. Die Bedenken gefühlsmäßig unterzugehen waren vorhanden. Zum Glück haben sich diese mit der Zeit immer mehr in Luft aufgelöst.
Du magst Romantik, Hoffnung und Zuversicht? Hast keine Angst Dich auch mal der Dunkelheit zu stellen? Du magst Märchen, scheust aber nicht die Realität?
Dir empfehle ich dieses wunderbare Buch :).

An Let´s (sp)read – Unter schwarzen Federn beteiligen sich folgende Blogs:

Jane von Jane´s-Kleine-Ecke

Tina von Buchnotizen

Claudia von Claudis Gedankenwelt

Nicole von Büchermomente

Marion von Fräulein M liebt Bücher

Minje von Mimis Leseecke

Sandy von Sandys Welt

Mareike von Die Zeilenschmiede

Nicole von Nickis Lesewelt

Anja von Zwiebelchens-Plauderecke

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es:

3 x je ein signiertes Print von “Unter schwarzen Federn” mit Lesezeichen und Postkarte

Das Gewinnspiel endet am 12.03.2018 um 23:59 Uhr.

Wie haben euch meine drei Lesebeiträge gefallen? Was hätte besser sein können?

Hier die Links zu meinen anderen zwei <<< Beiträgen >>>.

Im o.g. Gewinnspielzeitraum könnt ihr bei den oben gelisteten Blogs Lose sammeln. Pro Antwort ein Los, besucht alle o. g. Blogs und beantwortet die jeweilige Frage. Je mehr Fragen du beantwortet desto mehr Lose im Topf.

Teilnahmebedingungen:

http://www.spreadandread.de/teilnahmebedingungen/

 

2 Kommentare

  1. Hallo,
    mir haben die Beiträge sehr gut gefallen. Was hätte da besser sein sollen.
    Ich bin neugierig auf das Buch und damit hast du doch voll erreicht was du wolltest. 🙂
    Grüße Ilona

    Antworten
  2. Huhu,
    vielen Dank.
    Ich fand die drei Leseabschnitte sehr schön und du fragst was besser hätte sein könnten?
    Ich kann nichts finden, es waren super tolle Beiträge, ich hätte das gar nicht hin bekommen.

    LG Manu

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.