Mystery Man (Dream Man 1) Book Cover Mystery Man (Dream Man 1)
Dream Man
Kristen Ashley
Liebesroman
Sieben Verlag
01/10/2015
ebook / Taschenbuch
350
Amazon.de
02/05/2017

Kurzbeschreibung:

Als Gwen in einer Bar den Mann ihrer Träume kennenlernt, wirft sie alle Vernunft über Bord und nimmt ihn mit nach Hause. Seitdem kommt er jede Nacht zu ihr, liebt sie, wie sie noch nie zuvor geliebt wurde, lässt sie Dinge spüren, die sie für nicht möglich hielt – um dann im Morgengrauen wieder zu verschwinden. Es könnte perfekt sein, doch die Sache hat einen Haken. Sie sieht ihn nur nachts, hat keine Ahnung wer er ist - und kennt noch nicht mal seinen Namen.
Als die Vernunft siegen will und sie sich mit dem Gedanken trägt, ihren mysteriösen Traummann zu kicken, gerät Gwen aufgrund des wilden Lebenswandels ihrer Schwester in einen Strudel gefährlicher Ereignisse. Sie überlebt Bombenanschläge, Schüsse, Entführungen, Verfolgungsjagden mit heißen Bikern und gutaussehenden Polizisten, und enträtselt immer mehr das Geheimnis um den Mann, der ihr während all dem beschützend zur Seite steht. Ihr Mystery Man, Cabe “Hawk” Delgado.

 

Cover:

Sexy und schick mir gefällt es :).

Meine Meinung:

Der Schreibstil von Kristen Ashley gefällt mir sehr gut, das gilt auch für die Gestaltung der Protagonisten und Story. Allerdings ist die Übersetzung nicht ganz so gut gelungen.

Die Geschichte lebt vorrangig von den interessanten und vielseitigen Hauptprotagonisten wie Gwen und Hawk, aber auch die Nebenfiguren, allen voran Gwens Freundinnen wirken symphatisch und überzeugend.

Gwen finde ich liebenswert und symphatisch, sie ist ziemlich chaotisch, hat einen tollen Humor und steht zu ihrer kurvenreichen Figur.  Ihre Unentschlossenheit finde ich manchmal etwas nervig, aber das macht ihre Figur und ihren Charakter aus.

Mit Hawk hatte ich am Anfang meine Schwierigkeiten, er ist kein einfacher Mann und wirkt mit seinem Auftreten manchmal arrogant. Er versucht Gwen zu bevormunden, was nicht nur mich manchmal auf die Palme brachte *grins*.

Es ist faszinierend und spannend die beiden zu beobachten, die kleinen Auseinandersetzungen und die Sex-/Liebeszenen sind wirklich unterhaltsam.

Die Handlung ist spannend, abwechslungsreich mit ein paar heißen Kerlen und cleveren Frauen. Es gab ein paar bizarre und auch witzige Szenen die für gute Unterhaltung gesorgt haben.

Fazit:

Diese Geschichte hat mich sehr angesprochen und mich wirklich top unterhalten. Es gibt wenig Bücher die ich mehrmals lese, aber Mystery Man  gehört definitiv dazu.

Großartige Figuren mit Ecken und Kanten, eine tolle Chemie zwischen Gwen und Hawk und eine interessante Handlung sorgen für eine schöne und interessante Story.

Das Buch kann ich wärmstens empfehlen.

 

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: