Rezensionen

Review: Fire & Ice 13 – Alex Altera von Allie Kinsley

Fire&Ice 13 - Alex Altera
Fire&Ice 13 – Alex Altera by Allie Kinsley
My rating: 5 of 5 stars

Kurzbeschreibung

Ihre Jugendliebe Alex wiederzusehen ist das Letzte, was Cathrin Black jemals wollte. Doch das Versprechen, das sie Sky gegeben hat, lässt sie dennoch nach Deutschland reisen. Auch Alex ist alles andere als begeistert, sich mit Cat treffen zu müssen, doch für Ryan überwindet er seinen Stolz. Wut, Schmerz und tief verletzte Gefühle lassen die erste Begegnung zu einem Desaster werden. Die wieder aufgerissenen Wunden zwingen beide, sich der Vergangenheit zu stellen. Doch können so tief sitzende Narben im Herzen und jahrelange Verzweiflung überwunden werden, um eine Chance auf eine glückliche Zukunft zu haben? Vielleicht sogar eine gemeinsame Zukunft?

Meine Meinung

Ich habe die Geschichte um Alex seit Beginn der Reihe erwartet und je weiter die Reihe Fortschritt desto mehr wuchs meine Neugier. Endlich wurde sie gestillt und ich finde diese Geschichte sehr gelungen.

Cat und Alex eine Liebesgeschichte die mit einigem Schmerz auf beiden Seiten verbunden ist. Wir erfahren warum Alex in den letzten Jahren nicht nach Boston kam und lernen eine ganze andere Seite von ihm und Cat kennen. Beide Figuren wirken authentisch und lebendig, ich mag sie sehr und finde deren Geschichte wird fesselnd und sehr interessant erzählt.

Meine Erwartungen wurden erfüllt und ich kann diesen “Herzschmerz”-Teil wärmstens empfehlen.

Gelesen am 09.03.2017

Import von Goodreads

Liebt Bücher ♥ Musik ♥ ihren Kater ♥ und die Natur ♥ … Fantasievoll Reisen, Romantik erleben & Grenzen überschreiten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + 6 =

Ich akzeptiere