Rezensionen

Review: Der Klang deiner Stimme von Anne Mora

Der Klang deiner Stimme
Der Klang deiner Stimme by Anne Mora
My rating: 4 of 5 stars

Kurzbeschreibung

»Rosen sind auch meine Lieblingsblumen«, sagte Marie und schaute dabei in den Himmel. »Hast du gehört, Mama?«
Leon stockte der Atem. Vorsichtig legte er seinen Arm um ihre Schulter. »Sie hört uns, kann aber nicht antworten.«
»Warum nicht?« Immer noch suchte Marie den Himmel ab und zeigte auf eine kleine Sommerwolke. »Vielleicht sitzt Mama da drauf, Papa.«

Leon ist alleinerziehender Vater der fünfjährigen Marie. Wenige Wochen nach ihrer Geburt hatte sich seine Frau Anna das Leben genommen. Von Schuldgefühlen geplagt und um für seine Tochter da sein zu können, hatte Leon seinen Traumjob als Art-Direktor einer großen Werbeagentur aufgegeben und sich als Grafiker selbstständig gemacht. Sein Einkommen reicht gerade für das Nötigste, an Urlaub oder große Geschenke für Marie ist nicht zu denken. Auch kann Leon sich nicht vorstellen, jemals eine Frau wieder so zu lieben wie Anna. Seit ihrem Tod hat er keine Beziehung mehr gehabt. Doch als er die alleinerziehende Sarah kennenlernt, stellt sie sein Leben auf den Kopf und zwingt ihn, sich seiner Vergangenheit zu stellen.

Meine Meinung

Ich bin über das ansprechende Cover gestolpert, habe die Beschreibung gelesen und sofort zugegriffen.

Kurz nach der Geburt der Tochter begeht Anna, die Frau von Leon Selbstmord, und so bleiben Leon und die kleine Marie alleine zurück.
Nach mittlerweile 5 Jahren ist Leon nach wie vor alleine mit Marie und sein Einkommen reicht gerade für das nötigste.

Es ist traurig zu sehen, das er nach wie vor unter dem Tod von Anna leidet und sich mit Schuldgefühlen plagt. Seine Tochter stellt mittlerweile immer mehr Fragen, die er gefangen in seiner Trauer und Schuldgefühlen nur schwerlich beantworten kann.
Die Emotionen werden von der Autorin sehr gefühlvoll und authentisch beschrieben. Die Geschichte ist wirklich herzergreifend, steckt aber auch voller Liebe und Freundschaft.
Die Liebe zu seiner Tochter ist allgegenwärtig, aber auch die Sorgen und Gedanken die Leon sich um die Zukunft macht.
Als er dann noch auf die kratzbürstige und alleinerziehende Sarah trifft wird sein Leben gehörig auf den Kopf gestellt.

Die Figuren wirken lebendig und symphatisch, die Handlung ist emotional und interessant..

Es ist eine Geschichte über Verlust und Trauer, aber auch eine Hommage an die Liebe und das Leben.

Von mir eine klare Empfehlung für diese tiefgründige und herzergreifende Liebesgeschichte.

 

Gelesen am 08.02.2017

Import von Goodreads

Liebt Bücher ♥ Musik ♥ ihren Kater ♥ und die Natur ♥ … Fantasievoll Reisen, Romantik erleben & Grenzen überschreiten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =