Rogue - Helldogs MC 1 von Elena MacKenzie, Latos Verlag
Rezensionen

Rogue – Helldogs MC1 von Elena MacKenzie

Rogue - Helldogs MC1 Book Cover Rogue - Helldogs MC1
Helldogs MC
Elena MacKenzie
Romantic Thrill
Latos
25/05/2017
ebook / Taschenbuch
326
Amazon.de
12/08/2017

Kurzbeschreibung:

 

Einmal im Jahr muss Rogue einfach raus. Dann schnappt er sich sein Bike und fährt irgendwo in die Wildnis, baut sein Zelt auf und genießt die Einsamkeit. Dieses Mal wird seine Einsamkeit empfindlich gestört. Bei einer Wanderung findet er eine junge Frau, die offensichtlich einen Abhang runtergestürzt ist und sich den Knöchel verstaucht hat. Da es schon zu spät ist, um nachts mit einer Frau auf den Armen durch den Wald zu irren, nimmt er sie mit in sein Zelt. Die Frau wirkt nervös und verstört, aber sie sagt ihm nicht, was sie überhaupt im Wald macht. Mitten in der Nacht wird Rogue außer Gefecht gesetzt. Als er aufwacht, ist die Frau weg. Er macht sich sofort auf die Suche nach ihr und entdeckt sie, mit schweren Seilen gefesselt, in einer heruntergekommenen Hütte. Auf dem Tisch der Hütte liegt eine weitere Frau. Für die kann Rogue nichts mehr tun, aber Daria kann er retten. Der sadistische Serienmörder sieht das leider anders.

 

Meine Meinung:

Es ist eine sehr spannende und aufregende Geschichte mit interessanten Figuren. Die Handlung ist abwechslungsreich, manchmal brutal und beklemmend, Die Autorin schafft es auf faszinierende und kreative Weise eine Liebesgeschichte zu erzählen, die gespickt ist mit fesselnder Erotik, romantischen Unterton und Thrillerelementen. Die Leser lernen einen Großteil der Helldogs kennen und werden so auf eine neue Bikerserie eingestimmt.
Der Schreibstil ist flüssig und locker und macht es leicht über die Seiten zu gleiten.

 

Fazit:

Ein sehr gelungener Einstand und eine mitreißende Geschichte. Wer denkt eine Bikerserie ist wie die andere wird hier vom Gegenteil überzeugt.

Von mir eine Empfehlung für diese Mischung aus Action, Erotik und Romantik.

 

Biografie der Autorin

Quelle: Amazon.de

 

Elena MacKenzie schreibt romantische, lustige, erotische und traurige Liebesromane. Highland Secrets war ihr erster Roman unter diesem Pseudonym und eroberte sofort die Top 10 der Amazon-Charts. Seither hat sie weitere erfolgreiche Romane veröffentlicht. Für ihre Bücher sucht sie sich interessante Orte wie die kleine Insel Fair, Edinburgh, Glasgow oder Tolosa aus und verführt ihre Leser damit zum Träumen. Ganz nach dem Motto: Sich in Büchern verlieren, heißt grenzenlos träumen.

 

Liebt Bücher ♥ Musik ♥ ihren Kater ♥ und die Natur ♥ … Fantasievoll Reisen, Romantik erleben & Grenzen überschreiten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − acht =

Ich akzeptiere