Rezensionen

SEXSOMNIA “Schlaflos in Manhattan” – Anya Omah

SEXSOMNIA- Schlaflos in Manhattan Book Cover SEXSOMNIA- Schlaflos in Manhattan
Anya Omah
Liebesroman
Selfpublishing
21.11.2016
ebook
350
Amazon.de

Beschreibung:

Jayden King ist erfolgreich, charismatisch, attraktiv – und zu Tode gelangweilt. Besonders von Frauen, die ihm scharenweise zu Füßen liegen. Das nimmt seinem Sexleben irgendwann so sehr den Reiz, dass er beschließt, der Frauenwelt für eine Weile den Rücken zu kehren. Stattdessen will er sich ausschließlich auf den Ausbau seines Hotelimperiums konzentrieren. Eine neue Assistentin soll ihm dabei helfen, und Abigail Davis scheint die perfekte Besetzung für diesen begehrenswerten Job zu sein. Leider zieht diese ihre Bewerbung unverhofft zurück. Als Jayden den Grund dafür erfährt, traut er seinen Ohren kaum. Denn keine Frau hat es je gewagt, dem millionenschweren Junggesellen so unverblümt mitzuteilen, was sie von ihm hält. Nämlich nichts. Das kann er unmöglich auf sich sitzen lassen und sieht es als Herausforderung an, die hübsche Masterabsolventin vom Gegenteil zu überzeugen. Doch Abigail ist nicht empfänglich für seine Bemühungen. Sie hat weitaus größere Probleme. Probleme, die schon bald dafür sorgen, dass sie Jayden viel näher kommt, als es ihr lieb ist …

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Diese Geschichte ist fesselnd, emotional und sexy, und hat mir sehr gut gefallen. Das liegt zum einem am flüssigen und leichten Schreibstil, zum anderen an der gefühlvollen und humorvollen Handlung und den sehr gelungenen Figuren.

Relativ schnell stellt man fest, daß sowohl Abigal als auch Jayden mit Dämonen zu kämpfen haben. Die Autorin hat es geschafft diese Geheimnisse nicht zu früh aufzudecken und die Aufregung sowie Spannung hoch zu halten.
Vor allem die Figuren sind ihr sehr gut gelungen. Sie wirken glaubwürdig und symphatisch trotz ihrer menschlichen Fehler.
Nehmen wir zum Beispiel Abigail, sie wirkt klug, witzig und schlagfertig, trotzdem strahlt sie eine gewisse Zurückhaltung und Unsicherheit aus.
Jayden bekommt relativ früh die spitze Zunge von Abigail zu spüren, aber genau das bringt eine großartige Sache ins Rollen. Am Anfang strahlt er ein frauenverachtendes Bild aus, auch er hat mit Dämonen aus der Vergangenheit zu kämpfen. Seine Entwicklung im Verlauf der Geschichte ist großartig und sehr gelungen.
Diese Geschichte hat mich wundervoll unterhalten und mir ein anregendes Lesevergnügen bereitet. Die fesselnde und emotionale Handlung flacht kein bisschen ab.
Die Anziehung zwischen Abigail und Jayden wird fantasievoll beschrieben und umgesetzt. Besonders gut haben mir neben der fesselnden erotischen Anziehung auch die humorvollen und schlagfertigen Dialoge von den Beiden gefallen.

Cover:

Find ich klasse :).

 

Fazit:

Eine abwechslungsreiche und sehr unterhaltsame Geschichte mit großartigen Figuren und einer tollen Chemie. Mir haben auch zwei andere "liebevoll" aufgebaute Figuren so gut gefallen, dass ich die Hoffnung hege sie wiederzusehen.

 

 

 

»Du hast Glück, Abigail. Anfassen ist heute ausdrücklich erlaubt.« Seine Stimme ist die pure Verführung.

 

Liebt Bücher ♥ Musik ♥ ihren Kater ♥ und die Natur ♥ … Fantasievoll Reisen, Romantik erleben & Grenzen überschreiten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =

Ich akzeptiere