Rezensionen

Shut up, Kätzchen (Hard & Love 1) von Sara-Maria Lukas

Shut up, Kätzchen (Hard & Love 1) Book Cover Shut up, Kätzchen (Hard & Love 1)
Hard & Love
Sara-Maria Lukas
Erotik
Plaisir d'Amour
04/12/2016
ebook / Taschenbuch
208
Amazon.de
10/01/2017

Beschreibung

Erst bringt Charlottes Freund sie um Job, Wohnung und Erspartes, dann stirbt auch noch Bauer Harmsen, auf dessen Hof ihre vom Schlachter geretteten Gnadenbrotpferde wohnen. Sie muss Stall und Weide verlassen, weil die Erben, Harmsens Verwandte aus den USA, anreisen.
Charlotte weiß nicht wohin und fälscht in ihrer Not einen Erbpachtvertrag. Ein Fehler, wie sie mit eiskalter Gewissheit erkennt, als die Erben vor ihr stehen. Es sind fünf Kerle mit Körpern aus Stahl, und einer von ihnen fixiert sie mit messerscharfem Blick, der ihr heiße Schauer den Rücken herunterjagen lässt. Er wird sie wie eine Fliege zwischen seinen Fingern zerquetschen, sobald ihr Schwindel auffliegt.
Frauen sind Abschaum, weiß Logan, seitdem seine letzte BDSM-Gespielin ihn verraten, betrogen und gesellschaftlich ruiniert hat. Doch dann steht auf dem geerbten Hof in Deutschland diese dreckverschmierte, trotzige Zicke vor ihm, und ihre Augen senden Blitze direkt in sein Herz. Plötzlich will Logan nur noch eins: seine Lippen heiß auf ihre pressen!

 

Meine Meinung

Seit der Hard & Heart Serie bin ich ein absoluter Fan von dieser Autorin. Ihre BDSM-Romane bieten eine große Palette an Emotionen und sehr vielseitige und authentische Figuren. Sie hat einen flüssigen und leichten Schreibstil, und schafft eine prickelnde, romantische und fesselnde Atmosphäre..

Dieser tolle Stil setzt sich auch in der neuen Serie Hard & Love fort. Im ersten Teil der Reihe “Shut up, Kätzchen” geht es um Charlotte und Logan.

Bereits nach wenigen Seiten ist mir die Figur von Charlotte ans Herz gewachsen. Sie ist eine liebenswerte und symphatische Frau, die sich trotz ihrer Probleme, Sorgen und Ängste nicht unterkriegen lässt. Sie ist ziemlich verzweifelt, als ihr Freund sie um Job, Wohnung und Geld bringt und dann der Besitzer des Hofes verstirbt, wo ihre vom Schlachter geretteten Pferde untergebracht sind. In ihrer Not greift sie zu einem drastischen Mittel und fälscht einen Erbpachtvertrag.

Sie ahnt, daß sie einen großen Fehler begangen hat, als sie den Erben des Hofes, fünf beeindruckenden und furchteinflösenden Brüdern, gegenübersteht.

 “Auweia” flüstert sie fast andächtig. Das ist Familie Carter? Kein nettes Ehepaar mit niedlichen Kindern?

Schon am Anfang musste ich oft herzhaft lachen und schmunzeln. Ich konnte es kaum abwarten die fünf Brüder näher kennenzulernen. Und glaubt mir, ihr bekommt einiges von deren Charme und Anziehungskraft zu spüren.

Die arme Charlotte zwischen den Gorillas, mein Kopfkino lief Amok *g*. Vor allem als sie Logans Aufmerksamkeit erringt. Die Chemie zwischen ihm und Charlotte ist berauschend, mal verspielt und dann wieder angespannt… und doch so romantisch.

Logan der nach einer schweren Enttäuschung in Frauen nur Abschaum sieht, wendet seinen Blick relativ schnell auf die kleine und verdreckte Charlotte. Ein interessantes und sehr unterhaltsames Katz- und Mausspiel nimmt seinen Lauf.

Cover

Ich finde das Cover ist ansprechend und anregend gestaltet. Es passt zu der Geschichte um Charlotte und Logan.

Fazit

Der Einstand in die neue Serie ist sehr gelungen. Die Brüder, Logan und Charlotte wirken so authentisch mit ihren Charaktereigenschaften und ihrem einnehmenden Wesen.

Das Buch kann ich euch wärmstens empfehlen.

Ich bedanke mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

 

Shut up, Kätzchen! (Hard & Love)*
  • Sara-Maria Lukas
  • Herausgeber: Plaisir d'Amour Verlag
  • Taschenbuch: 208 Seiten

 

Liebt Bücher ♥ Musik ♥ ihren Kater ♥ und die Natur ♥ … Fantasievoll Reisen, Romantik erleben & Grenzen überschreiten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 7 =

Ich akzeptiere