Rezensionen

Teufelshauch: Second Chance – Megan Carpenter

Teufelshauch: Second Chance (Hurricane Motors Reihe 2) Book Cover Teufelshauch: Second Chance (Hurricane Motors Reihe 2)
Hurricane Motors Reihe
Megan Carpenter
Liebesroman
Written Dreams
29.09.2016
ebook / Taschenbuch
254
Amazon.de

Beschreibung:

Was soll man tun, wenn man den größten Fehler seines Lebens begangen hat? Wenn alles, was man sich wünscht, eine zweite Chance ist? Cage »Teufelshauch« Maddox kann Lily nicht vergessen und beschließt, auf seine eigene Weise einen Versuch zu starten, ihre Vergebung zu erlangen. Doch wer Cage kennt, weiß, dass dieser nur schwer um etwas bitten kann. Lily ist wenig erfreut, als ihr früherer Fake-Freund urplötzlich vor ihr steht. Noch viel weniger erfreut ist sie allerdings, als dieser ihre alte Publicity-Beziehung aufleben lässt, ohne sie auch nur ein einziges Mal gefragt zu haben. Getreu dem Motto »Mitgehangen, mitgefangen« willigt Lily um ihres Bruders willen ein, für ein paar Tage den Schein einer Versöhnung aufrechtzuerhalten. Danach soll jedoch endgültig Schluss sein und Cage ein für alle mal aus ihrem Leben verschwinden. Doch Lily unterschätzt, wie ernst es dem »Teufelshauch« plötzlich geworden ist.

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Nach dem fiesen Cliffhanger im ersten Teil geht es nun weiter mit der Geschichte um Cage & Lily.

Es ist schwer für Lily, deren sonst so gutes Verhältnis zu ihrem Bruder nun getrübt ist. Zudem hat sie auch noch mit dem unschönen Ende der Affaire mit Cage zu kämpfen. Was mir an ihr so gut gefällt... sie lässt sich nicht unterkriegen, kämpft sich durch den Alltag und versucht ihr Leben in den Griff zu kriegen. Kein leichtes Unterfangen, wenn man im Fokus der Öffentlichkeit steht.

Cage, ist er nun ein Arsch... oder nicht?!? Ja er ist einer! Aber er legt eine Entwicklung hin die mich echt begeistert und mitgerissen hat. Er kapiert nämlich relativ spät was mit ihm geschieht, und versteht seine eigenen Gefühle und Empfindungen nicht. Kann das wohl Liebe sein?!?

Mit viel Fantasie und wie ein Elefant im Porzellanladen *schmunzel* geht er seinen Weg um Lily zu erobern. Die Geschichte gewinnt sehr viel an Humor und Gefühl, und es macht richtig Spaß die Entwicklung zu verfolgen.

Die Fortsetzung hat mich überzeugt, der flüssige und witzige Schreibstil von Megan Carpenter gefällt mir unheimlich gut.

Das Cover finde ich sehr gelungen, es hat Wiedererkennungswert. Durch die  veränderte Farbgestaltung und das andere Foto hat es nun eine ganz andere Ausstrahlung.  Cage ist nicht mehr alleine und blendet (täuscht) nicht mehr seine Umgebung.

Fazit:

Eine sehr gelungene Fortsetzung die mit Charme, Witz und anregender Erotik überzeugt. Nun bin ich gespannt wie es mit Evan und Anna weitergeht.

 

Vielen Dank Written Dreams für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

 

 

Liebt Bücher ♥ Musik ♥ ihren Kater ♥ und die Natur ♥ … Fantasievoll Reisen, Romantik erleben & Grenzen überschreiten ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − eins =

Ich akzeptiere