Sehnsüchtig - Gegangen: (Kein) Liebesroman (Part 6) Book Cover Sehnsüchtig - Gegangen: (Kein) Liebesroman (Part 6)
Sehnsüchtig-Serie
D. C. Odesza
Erotik
Amazon Media EU S.à r.l. (ebook) / CreateSpace Independent Publishing (TB)
08.09.2016
ebook / Taschenbuch
294
Amazon.de

Beschreibung:

Seit über 188 Tagen – mehr als einem halben Jahr sind sich Maron und Gideon nicht mehr begegnet. Durch eine Intrige, die viel zu spät aufgedeckt wird, hat sich das Paar getrennt. Maron will wieder als Escortdame arbeiten, während sich Gideon mit Arbeit, Alkohol und flüchtigen Frauenbekanntschaften ablenkt. Wäre da nicht Dorians und Janes Hochzeit. Beide treffen aufeinander und was folgt, ist ein unerwartetes Spiel der Sinne. Werden beide wieder zueinanderfinden? Oder doch getrennte Wege gehen?

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Die Sehnsüchtig-Reihe geht weiter und sehnsüchtig hatte ich auf diesen Teil der Serie gewartet. Nachdem ich in einer anderen Serie erfahren hatte, dass Maron und Gideon getrennt sind war ich total entsetzt und verwirrt.

Nun gut, daß die Autorin immer wieder für eine Wendung und Überraschung sorgt, dass habe ich ja bereits des öfteren festgestellt.

Ich fand diesen Part stellenweise sehr witzig-spritzig und leicht geschrieben. Oft musste ich lachen oder schmunzeln. Ok, das ein oder andere Mal war ich sehr überrascht und erstaunt.

Es war mal wieder ein großes Lesevergnügen, denn die Handlung ist sehr unterhaltsam, betörend und anregend beschrieben. Wieder habe ich mitgefiebert, gebangt und gelacht...

Gerade Law hat in diesem Part mit seiner coolen, lässigen und frechen Art für großen Glanz gesorgt. Seine Klappe... unbezahlbar und ich muss gestehen ich finde ihn immer besser in seiner Art und Weise.

Die Eintracht zwischen Maron und Gideon ist empfindlich gestört, das dürfte ja jeder seit dem Lesen des Klappentextes wissen. Aber es gibt der Sehnsüchtig-Reihe wieder einen großen Kick und macht die Sache sehr spannend und dramatisch.

Wie ein Faden zieht sich die Frage durch diesen Part, wie es zur Trennung von Maron und Gideon gekommen ist, der Ton zwischen den Zweien hat sich verändert.

Die Töne wirken anders in diesem Part... dabei weiss ich noch nicht einmal wie ich das genau beschreiben soll. Sinnlich, verspielt, romantisch und verliebt (gerade wenn ich an Dorian und Jane denke). Es gibt einige wunderbare Stellen, die mir echt ans Herz gegangen sind, unter anderem auch auf bei der Hochzeitszeromonie.

Cover:

Wie alle anderen Cover der Sehnsüchtig-Serie wundervoll gestaltet und einfach zum verlieben. Die Farbe, das Motiv und der Schriftzug in schönem Einklang mit dem Titel.

 

Fazit:

Dieser Part bietet viel Humor, ist frech, spritzig und spannend. Geht zu Herzen und bietet Liebe, Erotik und anregende Szenen. Es ist ein sinnliches Lesevergnügen und ich kann euch diese Serie absolut empfehlen. Danke Odesza für diese wunderbare und abwechslungsreiche Unterhaltung.

 

 

Part 6 der Sehnsüchtig-Serie
»Denn Liebe ist trügerisch. Sie ist etwas, die vortäuscht, uns aneinanderzubinden.« Ich spreche weiter, ohne zu wissen, was ich sagen will. »Liebe lässt uns falsche Entschlüsse fassen, uns nicht mehr klar denken und Fehler begehen. Dennoch bin ich der festen Überzeugung, dass nicht nur Vertrauen einer Beziehung hilft, sie am Leben zu erhalten, sondern die kleinen Gesten im Leben….
(Maron)
 

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: