Review: Shattered – Der Preis der Lust von Felicity La Forgia

Shattered - Der Preis der Lust
Shattered – Der Preis der Lust by Felicity La Forgia
My rating: 4 of 5 stars

Kurzbeschreibung

Er ist reich, er ist sexy und das infant terrible des britischen Hochadels. Niemals kann sich Philippa Wilson, die ganz unten angekommen ist, vorstellen, dass einer wie Kieran de Clare es ernst mit ihr meint. Doch was als Job beginnt, wird bald viel mehr. Unter Kierans dominanter Führung entdeckt Philippa Seiten an sich, die sie für immer verloren geglaubt hatte. Er fordert ihre absolute Hingabe, raubt ihr in überwältigenden Nächten das Gleichgewicht und fängt sie anschließend mit atemberaubender Zärtlichkeit wieder auf. Stück für Stück bricht er ihren Widerstand, bis sie sich ihm nicht mehr entziehen kann. Als sie endlich zu glauben beginnt, dass sie womöglich doch eine gemeinsame Zukunft haben, stürzt die Vergangenheit auf sie beide herein und droht, alles zu zerstören, was sie sich mühselig aufgebaut haben.

Meine Meinung

Eine interessante und fesselnde Geschichte mit tollen Figuren und abwechslungsreicher Handlung.
Sexy, erotisch, dominant und doch romantisch und berührend.

Ein wunderschönes Cover, das sehr anregend gestaltet ist.

Gelesen am 19.02.2017

Import von Goodreads

Beautiful Pain – Felicity La Forgia

Beautiful Pain Book Cover Beautiful Pain
Felicity La Forgia
Erotik
Sieben Verlag
01.07.2016
ebook / Taschenbuch
336
Amazon.de

Inhaltsangabe:

Tagsüber bringt Viktoria Kindern das Tanzen bei, nachts versucht sie, das Loch in ihrem Bankkonto zu stopfen, indem sie putzen geht. Auf den großen Durchbruch als Tänzerin hofft sie bisher vergeblich. Männer haben in ihrem Leben keinen Platz. Dafür hat sie keine Zeit, keinen Nerv und überhaupt. Aber träumen ist erlaubt. Von Desmond Faraday dem Dritten zum Beispiel, dem Bezirksstaatsanwalt von New York. Dem Mann mit sauberem Image und dunklem Blick, den sie gelegentlich nachts im Büro trifft, wenn sie dort putzt und er noch immer hinter seinem Schreibtisch sitzt.

Doch als die Wege von Desmond und Viktoria sich auf unerwartete Weise erneut kreuzen, beginnt ein Tanz um Macht, Einfluss, Schmerz und Lust, auf den kein Training dieser Welt sie hätte vorbereiten können. Denn Desmond hat ein Geheimnis, das nicht nur seine weiße Weste beflecken, sondern auch Viktorias Zukunft für immer verändern könnte – das sie aber unwiderstehlich anzieht.

Mit diesem romantischen BDSM Roman entführt Sie Felicity la Forgia in eine Welt aus Lust, Schmerz, Vertrauen und Liebe.

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

 

Ich staune immer wieder über die tolle Zusammenarbeit des Autorenduos Nicole Wellemin und Corinna Vexborg. Sie schaffen es immer wieder mich mit ihren Büchern zu begeistern und zu fesseln. So auch geschehen mit Beautiful Pain.

Es ist ein Zusammentreffen von zwei wunderbaren Persönlichkeiten.

Auf der einen Seite Viktoria die auf ihren Durchbruch als Tänzerin hofft und nur mit mehreren Jobs (Tanzunterricht, Putzstelle etc.) ihren Lebensunterhalt sichern kann. Auf der anderen Seite Desmond der als Bezirksstaatsanwalt arbeitet und im Rampenlicht steht. Beide haben jeweils mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen und sind nicht makellos. Also Menschen mit Fehlern.

Die Geschichte ist stellenweise humorvoll gestaltet, es ist faszinierend und  charmant zu sehen wie Desmond versucht Victoria zu einem ersten Date zu überreden. Beide haben Ecken und Kanten und sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich im Wesen. Aber.... beide haben ein dunkles Geheimnis und das führt sie interessanterweise zusammen.

Ab der ersten Seite war ich gefesselt vom flüssigen Schreibstil und der einnehmenden Erzählweise. Es wird nicht übertrieben und nicht zuviel erzählt und passt richtig gut zusammen. Es ist eine Geschichte mit Höhen und Tiefen, Unsicherheiten und Ängsten, Leid und Schmerz. Einige Szenen waren sehr emotional und ergreifend. Also evtl. nichts für jemanden der einfach nur eine romantische Liebesgeschichte erwartet.

Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut und spricht mich total an. Es ist stilvoll gestaltet mit diesen Farben, dem Schriftzug und Foto.

 

Fazit

Ich vergebe verdiente 5 Sterne für diese prickelnde und erotisierende Lektüre die dazu noch in einer schönen Hülle verpackt ist. Für mich definitiv nicht das letzte Buch von Felicity La Forgia. Danke für die Lesestunden und das Lesevergnügen.

 

Ich bedanke mich beim Sieben Verlag und dem Felicity La Forgia für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

 

Hier gehts zur Leseprobe bei Amazon!

 

"Mit einem leisen Klirren fiel etwas auf die Fliesen zwischen ihren Füßen. 
Eine Schere. Eine kleine Bastelschere, wie Kinder sie in ihren Schultaschen 
mit sich herumtragen. Ich sah das Blut. Ein paar Tropfen, die auf die Schere 
und die weißen Fliesen fielen. Surreal. Abartig schön."

 

Seine Gier (Angelo & Cara 2) . Felicity La Forgia

Seine Gier (Angelo & Cara 2) Book Cover Seine Gier (Angelo & Cara 2)
Angelo & Cara - Eine Mafia-Romanze
Felicity La Forgia
Romantic Thrill
Selfpublishing
30.12.2015
ebook
126
Amazon.de

Klappentext:

Angelo:
Cara O'Brien ist meine größte Angst. Nicht, weil ich befürchte, dass ihr Vater mich erst kastrieren und dann langsam sterben lassen würde, wenn er jemals erfährt, was ich mit ihr gemacht habe. Sondern weil ich befürchte, dass mein Hunger auf sie niemals vergehen wird. Ich werde sie wiedersehen. Meine irische Rose, an deren Dornen ich mich zerfetzen werde, und ich werde es lieben.

Cara:
Sein Atem perlt über mein Ohr, so nah beugt er sich zu mir herunter. Sein Akzent vibriert durch meine Adern, setzt mich in Flammen. Das ist keine Lust, die ich empfinde, denn Lust ist ein viel zu schwaches Wort. Das, was in meinem Körper entfesselt wird, sobald ich seine Nähe spüre, ist stärker. Eine Naturgewalt. Unaufhaltsam und tödlich. Angelo hat es einmal Schicksal genannt. Destino, ich höre das Wort noch immer in meinen Ohren.

Ihre Wege sollten sich nie mehr kreuzen, doch das Schicksal hat etwas anderes mit ihnen vor. Als Cara sich durch beruflichen Eifer mitten in die Schusslinie der kalabrischen Mafia katapultiert, hat Angelo keine Wahl. Um ihr Leben zu retten, muss er sich zwischen sie und den Mann stellen, der sein wichtigster Verbündeter und zugleich sein ärgster Feind ist.

„Das ist keine Liebesgeschichte, Amore mio. Keine Liebe. Ich weiß nicht, wie das geht."

HINWEIS – kein in sich abgeschlossener Roman.
„Seine Gier“ ist der zweite Band einer vierteiligen Mafia-Romanze.

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Cara bringt sich in unwissend Gefahr und es ist Angelo der sie zu beschützen versucht.

Die Fortsetzung knüpft an das Ende des ersten Teils an und es geht mit viel Spannung und großen Erwartungen weiter. Die Spannungen zwischen Cara und Angelo und deren Zusammentreffen werden sehr anregend und gefühlvoll beschrieben. Irgendwie kommen die zwei nicht voneinander los und so wie das umschrieben und dargestellt wird gefällt es mir sehr gut. Der anregende und flüssige Schreibstil macht es einem leicht schnell wieder in das Geschehen einzutauchen. Überall herrscht Mißtrauen, Neid, Vorsicht aber auch Wut und Haß. Es geht um die Mafia machen wir uns also nichts vor. Es herrscht Krieg, mal offen mal verdeckt und es werden fleissig Intrigen gesponnen. Selbst ich als Leserin begegne vielen Figuren mit Mißtrauen und Vorsicht :).

Der Autorin ist es mal wieder gelungen mich festzuhalten und mitzunehmen auf eine spannende und erotische Reise die all meine Sinne angesprochen hat. Ich kann euch nur empfehlen diese Serie zu Lesen. Wer Erotik, Spannung und Action mag der wird auf seine Kosten kommen.

Leseprobe Amazon

 

Seine Rache (Angelo & Cara) – Felicity La Forgia

Seine Rache (Angelo & Cara 1) Book Cover Seine Rache (Angelo & Cara 1)
Angelo & Cara - Eine Mafia-Romanze
Felicity La Forgia
Romantic Thrill
Verkauf durch Amazon Media EU S.à r.l.
15/11/2015
ebook
unbekannt
goodreads

Klappentext:

Cara:
Er ist ein bildschönes Biest. Groß und stark und schlank. Seine Haare so schwarz wie seine Seele. Sein Gesicht, scharfe Kanten und harte Winkel, ist von einer Ebenmäßigkeit, wie sie nur zu einem Engel gehören kann. Ich weiß nicht, ob ich ihm danken, oder ihn hassen soll. Aber hassen ist einfacher, denn für den Hass bin ich geboren.

Angelo:
Ich will sie. Ich will sie riechen. Sie schmecken. Ich will sie in meinen Ferrari setzen und mit ihr irgendwohin fahren, wo das Leben nach uns schreit. Mit ihr in meiner Nähe, fühle ich mich lebendig, obwohl ich weiß, dass sie den Tod bedeutet.

Sie hat sein Leben gerettet, jetzt ist sie seine Gefangene. Drei Tage Geiselhaft. Drei Tage Begehren, Hassen, Lust. Am Ende dieser drei Tage wird für Angelo und Cara nichts mehr so sein, wie es mal war.

VORSICHT – kein in sich abgeschlossener Roman.
„Seine Rache“ ist der Auftaktband einer vierteiligen Mafia-Romanze.

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Der Auftakt war grandios und ganz anders als erwartet. Ab der ersten Seite hängt man drin, denn es geht in diesem Buch um rivalisierende Mafiabanden also auch um blutige und gewalttätige Szenen.
Cara auf der einen und Angelo auf der anderen Seite. Angelo hat eine Rechnung mit dem Vater von Cara offen und nimmt sie als Geisel um an einen Gegenstand im Tausch ranzukommen. Man erlebt in dieser Story Gewalt, Hass aber auch Begehren und Leidenschaft. Die Entwicklung ist rasant aber nicht langweilig und man fühlt mit Beiden. Die Emotionen werden sehr detailiert und natürlich beschrieben. Ich kam beim Lesen kein einiziges Mal ins Stocken und war enttäuscht als dem Ende zuging.
Bin mal gespannt ob der 2. Teil das noch toppen kann.

Pin It on Pinterest