Review: Das schönste Geschenk von Nora Roberts

Das schönste Geschenk
Das schönste Geschenk by Nora Roberts
My rating: 3 of 5 stars

Meine Meinung:

Das Buch lässt sich gut lesen, der Schreibstil ist flüssig.

Leider ist bereits relativ früh klar, wie die Geschichte ablaufen wird.

Die Figuren wirken blass und steif, die Handlung vorhersehbar und es baut sich keine Spannung auf.

Ich habe mehr erwartet und bin wahrlich enttäuscht.

Von dieser Autorin bin ich definitiv bessere Unterhaltung gewohnt.

Gelesen am 30.01.2017

Review: Love & Lies: Alles ist verziehen (Love&Lies-Serie, Band 2) von Molly McAdams

Love & Lies: Alles ist verziehen
Love & Lies: Alles ist verziehen by Molly McAdams
My rating: 5 of 5 stars

Kurzbeschreibung

Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht.

Meine Meinung

Mit einem fiesen Cliffhanger endete der erste Teil und lies mich voller Erwartungen zurück.
Diese Erwartungen wurden mit dieser Fortsetzung nicht enttäuscht. Die Fortsetzung wurde anders als ich es erwartet hatte und sorgte mit reichlich Spannung und Nervenkitzel für fesselnde und spannende Unterhaltung.

Zum einen erlebt man die Erzählperspektive von Rachel, diese wird realistisch und ergreifend beschrieben.Ein auf und ab zwischen Hoffnung und Bangen, denn es geht um ihr Überleben.

Zwischendurch hat dann Kash seine Erzählphasen und man erlebt ihn verzweifelt, voller Wut und Angst um Rachel. Er geht alle möglichen Wege um ein Spur zur Rachel zu finden. Auch seine Gefühle und Emotionoen werden realistisch und ergreifend geschildert.

Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut und ich war sofort wieder drin in der Handlung. Diese ist abwechslungsreich und mit unerwarteten Wendungen, die mich hin und wieder tatsächlich in die Irre führten.

Fazit
Die Fortsetzung ist spannend, emotional und sehr unterhaltsam. Wer die Love&Lies – Serie noch nicht kennt, der sollte definitiv mal reinlesen.

Das Cover ist interessant gestaltet, lediglich der Buchrücken wirkt etwas einfallslos. Aber das trübt ja nicht das Lesevergnügen :).

View all my reviews

Mit starker Hand – Sandra Henke

Mit starker Hand Book Cover Mit starker Hand
Sandra Henke
Erotik
Heyne Verlag
09.05.2016
ebook / Taschenbuch
289
Amazon.de

Beschreibung:

Die Schwestern Muriel und Alica verzehren sich nach Liebe und Leidenschaft. Während die herbe ältere Muriel es zart mag, liebt die hübsche Alica es hart. Die Sehnsüchte der Jüngeren erfüllen sich, als sie den mysteriösen Tate trifft. Er ist charmant, ziemlich dreist und dominant veranlagt. Seine Absichten sind keineswegs ehrenhaft, und trotzdem unterwirft Alica sich ihm mit Haut und Haaren. Aber wer ist er wirklich? Ist er ihre Zukunft oder ihr Untergang? Währenddessen verliert Muriel ihr Herz an den betörenden Lester, der sie nach allen Regeln der Kunst verführt und aus ihrem Schneckenhaus lockt. Aber auch er hütet ein Geheimnis…

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Die Schwestern Muriel und Alica leben sehr zurückgezogen, ohne Kontakt zu Nachbarn etc.. Vom Wesen her sind sie sehr unterschiedlich und verstecken ihre Gefühle und Sehnsüchte voreinander. Es ist faszinierend zu erleben, wie wenig man sich kennen und doch lieben und vertrauen kann.

Während Muriel vom Auftreten eher herb und hart erscheint, macht Alica einen eher zarten und hübschen Eindruck.... zumindest wenn man den Betrachtungen der Außenstehenden glauben darf.

Mir gefällt es sehr gut wie die Autorin es schafft mit ihrem flüssigen und tiefgreifenden Schreibstil den Blick unter die Oberfläche der Persönlichkeiten zu lenken. Sie versteht es gut die Persönlichkeiten von Muriel und Alica zu beschreiben und ihnen Leben einzuhauchen.

Die Zwei haben mit einigen Sorgen undd Problemen zu kämpfen, lassen sich aber nicht unterkriegen. Unerwartete Begegnungen sorgen dafür, dass sie ihren Sehnsüchten nachgeben und ihre Gefühle ausleben.

Der mysteriöse und charmante Tate versteht es Alica unter seiner starken Hand erbeben zu lassen. Die Chemie zwischen den Zweien wird sehr einfühlsam und interessant beschrieben.

Währendessen betört Lester die herbe Muriel und lässt ihre unterdrückten Sehnsüchte hervorbrechen.

Die erotischen Szenen werden sehr anregend und bildhaft beschrieben, die Handlung ist fesselnd und spannend.

Alle hüten sie ein Geheimnis und unerwartete Wendungen sorgen dafür .....

 

Cover:

Das Cover stellt in meinen Augen Alica und Tate dar. Er, der mit starker Hand und doch zärtlicher Geste, sie festhält. Man sieht ihr Gesicht nicht... es bleibt ein Geheimnis.

Fazit:

Die Geschichte hat mich überrascht und das in vielerlei Hinsicht. Es gab Wendungen die nicht vorhersehbar waren. Vor allem die Entwicklung von Muriel und Alica hat mir gut gefallen. Von mir eine Empfehlung für diesen erotischen Roman.

Ich bedanke mich bei Randomhouse für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

 

 

Molly McAdams – Love & Lies: Alles ist erlaubt

Love & Lies: Alles ist erlaubt (1) Book Cover Love & Lies: Alles ist erlaubt (1)
Love & Lies-Serie
Molly McAdams
Romantic Thrill
Heyne Verlag
11/01/2016
ebook / Taschenbuch
416
Amazon.de

 

Inhalt:

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Auf das Buch wurde ich aufgrund einer sehr interessanten Rezension von Anna Salvatore`s Blog aufmerksam. Das Cover finde ich sehr gelungen in der Kombination der Farben, des abgebildeten Paares und dem Schriftzug. Auch der Buchrücken ist schön gestaltet und alles wirkt auf den ersten Blick stimmig und passt gut zur Story.

Der Anfang der Story zeigt ziemlich schnell das Rachel es nicht leicht hatte in ihrem Leben. Ihre Figur und der zurückhaltende Charakter werden glaubwürdig und interessant dargestellt. Sehr schnell habe ich Symphatie für sie entwickelt und finde sie ist eine tolle Frau.

Zur Story möchte ich nicht zuviel sagen außer das sie spannend und fesselnd geschrieben ist. Was mir sehr gut gefällt und total schön dargestellt wird ist die Annäherung von Rachel und Kash. Vor allem wie sensibel Kash auf Rachel reagiert und auf sie eingeht.

Die Entwicklung der Beziehung zwischen den Zweien wird wunderbar und sehr gefühlvoll beschrieben. Es ist echt süß wie die zwei miteinander umgehen und es wirkt sehr realitisch.
Erzählt wird in abwechselndender Ich-Perspektive wobei immer klar ist wer gerade in der Erzählphase ist.

Es gibt humorvolle aber auch beängstigende Szenen die durch den kreativen und fesselnden Schreibstil mit der ganzen Story einhergehen.

Die Geschichte ist ergreifend, voller Emotionen und Gefühle aber auch sehr spannend durch die unterschwellige Gefahr. Vor allem die langjährige Freundschaft von Rachel und deren bester Freundin Candice wird auf eine harte Probe gestellt.

Der Höhepunkt dieser Geschichte ist echt heftig und wird sehr bewegend und emotional beschrieben.

Das Ende kommt mit einem großen Knall und hat mich voller Erwartungen und mit einem beklemmenden Gefühl zurückgelassen.

Fazit:

Diese spannende und außergewöhnliche Story zeigt sehr interessante Figuren die glaubwürdig und lebensnah dargestellt werden. Der Aspekt des Bösen im Hintergrund und der Cliffhanger lassen mich sehr gespannt und ungeduldig zurück. Nun geht es an die Fortsetzung.

Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar :)!

 

Leseprobe Amazon

 

Pin It on Pinterest