Blut Orangen Duett (Blutorangen 1) – Frieda Lamberti

Blut Orangen Duett Book Cover Blut Orangen Duett
Blutorangen 1
Frieda Lamberti
Liebesroman
Selfpublishing
18.11.2016
ebook / Taschenbuch
280
Amazon.de

Beschreibung:

Seit dem Freitod ihrer geliebten Schwester wird Bentes Leben von Traurigkeit bestimmt. Sie will nicht glauben, dass Berrit sich umgebracht hat. Ihr Chef Anton, der schon länger ein Auge auf sie geworfen hat, bietet ihr beruflich und privat die Chance, endlich wieder glücklich zu sein. Doch Bente wird von Zweifeln beherrscht. Ohne die Klarheit über die Umstände, welche tatsächlich zum Tod ihrer Schwester geführt haben, kann und will sie keinen Schlussstrich unter die Vergangenheit ziehen. Mit Antons Bruder begibt sie sich auf die Suche. Werden ihre Nachforschungen die ganze Wahrheit ans Licht bringen?

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Ich finde die Geschichte berührend, dramatisch und fesselnd geschrieben. Die realistisch dargestellten Figuren ergänzen sich perfekt mit der authentisch wirkenden Handlung. Diese ist nicht vorhersehbar und regt zum Nach- und Mitdenken an.

Die Figur von Bente hat mich absolut überzeugt. Sie hat Herz und Verstand, lässt sich von Gefühlen leiten und ist so authentisch in ihrer Verzweiflung sowie der Selbstzweifel, was ihre Arbeit, Anton und Familie betrifft.

Sie leidet unter dem Verlut ihrer Schwester und fühlt sich von ihren Eltern alleingelassen in ihrer Trauer. Die Eltern ein Thema für sich..., sie wirken geheimnisvoll und suspekt in ihrem Verhalten. Kein Wunder das dieses Verhalten Bente in ihrem Zweifel an dem Freitod der Schwester bestärkt. Sie fängt an auf eigene Faust nachzuforschen und bekommt unerwartete Unterstützung.

Cover:

Das dunkle Cover gefiel mir auf Anhieb, das Motiv, die Farben und der Schriftzug sind toll abgestimmt. Bisher kannte ich nur helle Cover in Verbindung mit Romanen von Frieda Lamberti, und so hatte ich die Vermutung, dass dieses Buch etwas ernster und evtl. auch düsterer sein könnte.

Fazit:

Es ist ein gefühlvoller und unterhaltsamer Roman der mich sehr berührt und mir ein paar wunderbare Lesestunden beschert hat. Von mir eine klare Empfehlung für dieses tolle Buch.

Ich bin sehr gespannt was sich die Autorin für die Fortsetzung einfallen lässt.

 

 

SEXSOMNIA „Schlaflos in Manhattan“ – Anya Omah

SEXSOMNIA- Schlaflos in Manhattan Book Cover SEXSOMNIA- Schlaflos in Manhattan
Anya Omah
Liebesroman
Selfpublishing
21.11.2016
ebook
350
Amazon.de

Beschreibung:

Jayden King ist erfolgreich, charismatisch, attraktiv – und zu Tode gelangweilt. Besonders von Frauen, die ihm scharenweise zu Füßen liegen. Das nimmt seinem Sexleben irgendwann so sehr den Reiz, dass er beschließt, der Frauenwelt für eine Weile den Rücken zu kehren. Stattdessen will er sich ausschließlich auf den Ausbau seines Hotelimperiums konzentrieren. Eine neue Assistentin soll ihm dabei helfen, und Abigail Davis scheint die perfekte Besetzung für diesen begehrenswerten Job zu sein. Leider zieht diese ihre Bewerbung unverhofft zurück. Als Jayden den Grund dafür erfährt, traut er seinen Ohren kaum. Denn keine Frau hat es je gewagt, dem millionenschweren Junggesellen so unverblümt mitzuteilen, was sie von ihm hält. Nämlich nichts. Das kann er unmöglich auf sich sitzen lassen und sieht es als Herausforderung an, die hübsche Masterabsolventin vom Gegenteil zu überzeugen. Doch Abigail ist nicht empfänglich für seine Bemühungen. Sie hat weitaus größere Probleme. Probleme, die schon bald dafür sorgen, dass sie Jayden viel näher kommt, als es ihr lieb ist …

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Diese Geschichte ist fesselnd, emotional und sexy, und hat mir sehr gut gefallen. Das liegt zum einem am flüssigen und leichten Schreibstil, zum anderen an der gefühlvollen und humorvollen Handlung und den sehr gelungenen Figuren.

Relativ schnell stellt man fest, daß sowohl Abigal als auch Jayden mit Dämonen zu kämpfen haben. Die Autorin hat es geschafft diese Geheimnisse nicht zu früh aufzudecken und die Aufregung sowie Spannung hoch zu halten.
Vor allem die Figuren sind ihr sehr gut gelungen. Sie wirken glaubwürdig und symphatisch trotz ihrer menschlichen Fehler.
Nehmen wir zum Beispiel Abigail, sie wirkt klug, witzig und schlagfertig, trotzdem strahlt sie eine gewisse Zurückhaltung und Unsicherheit aus.
Jayden bekommt relativ früh die spitze Zunge von Abigail zu spüren, aber genau das bringt eine großartige Sache ins Rollen. Am Anfang strahlt er ein frauenverachtendes Bild aus, auch er hat mit Dämonen aus der Vergangenheit zu kämpfen. Seine Entwicklung im Verlauf der Geschichte ist großartig und sehr gelungen.
Diese Geschichte hat mich wundervoll unterhalten und mir ein anregendes Lesevergnügen bereitet. Die fesselnde und emotionale Handlung flacht kein bisschen ab.
Die Anziehung zwischen Abigail und Jayden wird fantasievoll beschrieben und umgesetzt. Besonders gut haben mir neben der fesselnden erotischen Anziehung auch die humorvollen und schlagfertigen Dialoge von den Beiden gefallen.

Cover:

Find ich klasse :).

 

Fazit:

Eine abwechslungsreiche und sehr unterhaltsame Geschichte mit großartigen Figuren und einer tollen Chemie. Mir haben auch zwei andere "liebevoll" aufgebaute Figuren so gut gefallen, dass ich die Hoffnung hege sie wiederzusehen.

 

 

 

»Du hast Glück, Abigail. Anfassen ist heute ausdrücklich erlaubt.« Seine Stimme ist die pure Verführung.

 

Lost in Texas: Auf der Suche nach Dir – Vinya Moore & Cornelia Pramendorfer

Lost in Texas: Auf der Suche nach Dir Book Cover Lost in Texas: Auf der Suche nach Dir
Vinya Moore & Cornelia Pramendorfer
Liebesroman
Books on Demand
28.09.2016
ebook / Taschenbuch
496
Amazon.de

Beschreibung:

Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft.

Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten.

Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen Weg zum gemeinsamen Glück?

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Ich hatte mich damals aufgrund des tollen Covers und der interessanten Beschreibung für die Leserunde bei Lovelybooks beworben. Auf der Buchmesse in Frankfurt wurde mir das Taschenbuch persönlich überreicht. Das fand ich nett und witzig. Vielen Dank nochmal für diesen tollen Empfang :).

Der flüssige Schreibstil machte es mir leicht in die Geschichte und deren Handlung einzutauchen.
Die Handlung war geprägt von Schmerz, aber auch Freude und Zusammenhalt.

Der gefühlvolle Dave fühlt sich alleingelassen mit seinem Schmerz, sucht Abstand und besucht seine Freunde Brad und Tom auf einer Ranch im entfernten Texas. Sein Leid wirkte realistisch und machte mich echt betroffen, aber seine Figur konnte mich nicht ganz überzeugen.

Die abwechselnden Erzählperspektiven von Dave und Josy waren einerseits interessant, aber leider auch zu ausschweifend. Manche Passagen wiederholten sich kurz hintereinander, weil sie mal aus der einen mal aus der anderen Sicht beschrieben wurden. Das hat mir nicht so gut gefallen und brachte meinen Lesefluß ins stocken.

Josy hat auch mit einem Schicksalsschlag und dessen Folgen zu kämpfen, ist aber eine Kämpfernatur und hat einen Dickschädel. Sie kann anpacken und hat auch Humor. Leider bringt sie ihr Sturknopf manchmal in Schwierigkeiten. Ich fand sie symphatisch und realistisch.

Fazit:

Die Geschichte war interessant und stellenweise emotional, wenn auch manchmal etwas langatmig. Auch wenn sie traurig und berührend ist, könnte man die doppelten" Dialoge kürzen und die Spannung mehr aufbauen.

 

 

 

 

 

2 Menschen. 2 Schicksale.

 

Alpakas auf Durchreise – Mila Summers & Ralf Wolfstädter

  • Titel: Alpakas auf Durchreise: Liebesroman
  • Autor: Mila Summers & Ralf Wolfstädter 
  • Genre: Liebesroman
  • Verlag: Self Publishing
  • Erscheinungsdatum: 25.10.2016
  • Format: ebook / Taschenbuch
  • Seiten: 356
  • Quelle: Amazon
Leseprobe Amazon Kauf KindleEdition Kauf Taschenbuch

 

Kurzbeschreibung:

Weinberge, geschichtsträchtige Bauten und der Main – ein Postkartenidyll vom Feinsten. Wäre da nicht der Mensch, der das Paradies in Nullkommanichts in eine Hölle verwandeln kann.

Als die vegane Großstädterin Lilly der Liebe wegen das urbane Berlin gegen die Zweitausend-Seelen-Gemeinde in der fränkischen Provinz eintauscht, ahnt sie bereits, dass dabei zwei Welten aufeinanderprallen, die unterschiedlicher nicht sein können.
Neben dem fortwährenden Zwist mit ihrem Schwiegervater in spe, der sich lieber eine Einheimische für seinen Sohn Ben wünscht, hat Lilly zudem allerhand damit zu tun, die drohende Insolvenz des familieneigenen Weinguts ihres Zukünftigen abzuwenden.
Dabei trifft sie jedoch eine folgenschwere Entscheidung, durch die nicht nur der Erhalt des Weinguts zu scheitern droht, sondern auch ihre Beziehung zu Ben. Als dann auch noch Bens Jugendfreundin Jenny auf die Bildfläche tritt, scheint die Katastrophe perfekt.

Romantisch, humorvoll, dramatisch. Ein Leben zwischen Liebe und Wein, Katastrophen und Alpakas.

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Ich bekam dieses Buch als Reziexemplar und bin ehrlich überrascht.

Am Anfang war ich etwas irritiert wie schnell man sich doch verlieben kann. Aber ich bin diesbezügllich vielleicht auch etwas desillosioniert…

Je weiter ich in diese Geschichte abtauchte desto mehr gefiel sie mir. Der Schreibstil ist leicht und flüssig, die Handlung wird realistisch beschrieben.

Diese Geschichte zeigt Traditionen, und den Kampf von Familienbetrieben die ihre alten Traditionen gerne aufrecht erhalten und auch diese Werte vermitteln wollen. Es zeigt auch die harte Arbeit und den Kampf ums Überleben.

Besonders faszierend ist die bildhafte Beschreibung der Handlung und Umgebung. Es hat fast was von einem Reiseführer. Ich konnte mir die Weinberge auf jeden Fall sehr gut vorstellen.

Lilly und Ben ein tolles Paar, dass sich gut ergänzt, trotz der Unterschiede. Vor allem Lilly hat es nicht leicht auf dem Weinberg, und es ist für sie ein täglicher Kampf um die Liebe und ihre Zukunft. Aber sie ist taff, hat Durchhaltevermögen und Ideen. Ich finde sie sehr symphatisch und liebenswert. Ben ist jemand der mich die meiste Zeit echt begeistert hat mit seiner Offenheit und Liebe zu Lilly. Er stärkt ihr den Rücken und hält zu ihr, aber auch er ist nicht frei von Fehlern…

Die Liebesgeschichte ist humorvoll, interessant und abwechslungreich hat mich aber nicht komplett überzeugen können.

Die Alpakas… nun ja, wer suchet der findet *schmunzel*

Cover:

Das Cover hat Charme und treibt mir ein schmunzeln ins Gesicht. Die Farben, Grafik und Schriftzug ergänzen sich wunderbar.

Fazit:

Von mir eine Empfehlung für diese humorvolle Liebesgeschichte mit Flair. Der flüssige und bildgewaltige Schreibstil sagt mir zu. Ich bedanke mich bei dem Autorenteam für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

 Bewertung:

4

 

 

Alias Nora Parker – Frieda Lamberti

Alias Nora Parker Book Cover Alias Nora Parker
Frieda Lamberti
Liebesroman
Montlake Romance
25.10.2016
ebook / Taschenbuch
266
Amazon.de

Kurzbeschreibung:

Du glaubst nicht, dass sich aus heiterem Himmel alle Mitmenschen gegen dich verschwören? Dann lies diese Geschichte. Caroline ist sich sicher, dass ihr genau das gerade passiert. Von außen betrachtet, führt sie ein stinknormales Leben. Jahrelang hat sie sich mit der Position in der zweiten Reihe zufriedengegeben und lebt als Hausfrau und Mutter von zwei erwachsenen Kindern mit ihrem karrierebewussten Mann Tom in der Vorstadt, in der jeder jeden kennt. Was keiner weiß: Caroline ist eine aufstrebende Autorin, die heimlich Liebesromane schreibt und diese unter dem Pseudonym »Nora Parker« veröffentlicht. Es gibt nur eine Person, die ihr Geheimnis kennt: ihre Agentin Judith. Sie überredet Caroline, ihre Anonymität aufzugeben und sich der Öffentlichkeit zu stellen. Nach ihrem Outing überschlagen sich die Ereignisse, und in der Vorstadtidylle ist nichts mehr wie vorher.

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Dieser Roman erscheint am 25. Oktober. Ich hatte das Vergnügen bei Lovelybooks ein Taschenbuch zu ergattern und die Leserunde zu begleiten.

Mein erster Eindruck nach dem Eintreffen des Taschenbuchs: WoW.... es fühlt sich richtig gut an das TB in der Hand zu halten. Es hat keine glatte Oberfläche und fühlt sich gut und griffig an.  Die Gestaltung des Covers mit den Farben und dem grafischen Design spricht mich total an. Abgerundet, bzw. ich sage lieber vollendet, wird das Ganze mit dem schönen Schriftzug. Also eine wunderbare Verpackung.

Ich werde hier jetzt nicht auf die Leserunde eingehen. Diese können Interessenten selbst bei Lovelybooks verfolgen (Achtung dort besteht starke Spoilergefahr!).

Mich hat Frieda Lamberti bereits im ersten Kapitel eingefangen, das liegt am witzigen und spritzigen Schreibstil, aber auch an der beeindruckenden Persönlichkeit von Caroline. Caroline, die Hauptfigur hat Humor, Herz und einen tollen Charakter.

Es ist genial und sehr kreativ wie man in die Irre geführt wird und der falschen Spur folgt. Die Handlung ist fesselnd und aufregend. Ja, wirklich aufregend ... manche Leute möchte ich einfach schütteln, ich habe mit den Zähnen geknirscht, die Fäuste geballt und kleine Tobsuchtsanfälle überstanden. Es ist stellenweise sehr emotional und abwechslungsreich. Manche Lügen haben keine kurzen Beine....

Das Buch ist sehr unterhaltsam, spritzig, witzig und gelegentlich etwas ernsthafter, ohne aber zu ernst zu wirken. Ich finde es nicht vorhersehbar und wurde hin und wieder überrascht. Es ist stellenweise ein Wechselbad der Gefühle.

Caroline hat mit einigen Problemen zu kämpfen und tat mir manchmal echt leid. Aber sie ist taff und findet ihren Weg. Ihre Entwicklung im Verlauf der Geschichte ist genial und so realistisch. Die Frau ist einfach fantastisch :).

 

Fazit:

Mit viel Charme und Witz ist es Frieda Lamberti gelungen, dieser Geschichte Leben einzuhauchen. Sie hat mit Caroline eine wunderbare Figur geschaffen, die mich absolut überzeugen konnte und zeigt, daß man sich auch mit Humor und Esprit durch unerwartete und komplizierte Wendungen kämpfen kann. Für mich bisher das beste Buch von Frieda Lamberti.

 Ich bedanke mich bei Frieda Lamberti und dem Verlag für das bereitgestellte Taschenbuch.

 

 

Jede letzte Nacht mit dir – Luisa Valentin

Jede letzte Nacht mit dir Book Cover Jede letzte Nacht mit dir
Luisa Valentin
Liebesroman
Blanvalet Verlag
17.08.2015
ebook / Taschenbuch
448
Amazon.de

 

Beschreibung:

Daniel Lester ist sehr attraktiv – und sehr unglücklich. Bei einem tragischen Bootsunfall hat er seine Ehefrau verloren, die er einfach nicht vergessen kann und will. Weil seine Familie ihm zunehmend auf die Nerven geht, engagiert er eine Schauspielerin, die ihn zu der mehrtägigen G eburtstagsfeier seines Onkels begleiten und sich als seine Verlobte ausgeben soll. Marla ist in einer glücklichen Beziehung, doch sie braucht das Geld, das sie für das Engagement bekommen wird, sehr dringend.

Unerwartet verspüren beide eine Anziehung, der sie sich bald nicht mehr entziehen können – und so beginnt ein Spiel mit dem Feuer, das sie beide eigentlich nicht wollen …

 

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Der Anfang der Geschichte gefiel mir nicht, sie wirkte leblos.
Das änderte sich aber beim ersten Zusammentreffen von Marla und Daniel denn die Anziehung war sofort spürbar und es wurde Interessant.

Diese Anziehung wird sehr anregend und prickend beschrieben, zumal beide mit aller Macht dagegen ankämpfen.

Marla, die in einer Beziehung lebt, arbeitet mit wenig Erfolg als Schauspielerin. Sie begleitet den gutaussehenden Daniel, der Witwer ist, als "Verlobte" zu einer Familienfeier. Sehr einfühlsam und mitfühlend wird beschrieben, wie Daniel, der einen Schmerz mit sich trägt, ihr im Anfang sehr unterkühlt und distanziert begegnet.

Der flüssige, humorvolle und klare Schreibstil gefällt mir und die Geschichte wird auf sehr einfühlsame und fesselnde Weise beschrieben.

Das auf und ab der Gefühle während der Begegnungen ist emotional,
diese Mischung und der Wandel der zwei Persönlichkeiten wirkt realistisch und ist unterhaltsam.

Wird heute die letzte Nacht sein?!?

 

Cover:

Je öfter ich das Buch in die Hand nahm umso besser gefiel es mir. Zum Schluß kann ich definitiv sagen das dieses Cover mich anspricht und je mehr ich in die Geschichte eintauchte umso mehr hat es mich fasziniert. Die Geschichte hat die passende Hülle gefunden.

 

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!

Carhill Sisters 1: Emily & Jake – Kathrin Lichters

Carhill Sisters 1: Emily & Jake Book Cover Carhill Sisters 1: Emily & Jake
Carhill Sisters
Kathrin Lichters
Liebesroman
Feelings
03.08.2016
ebook / Taschenbuch
241
Amazon.de

Beschreibung:

Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
Nach dem frühen Unfalltod ihres Mannes findet die junge Künstlerin Emily Carhill nur schwer in ihren Alltag zurück. Ihr Leben in Jarbor Hydes erscheint ihr eintönig und farblos, jedenfalls bis der Rennfahrer Jake O’Reiley in ihrem Heimatort strandet und ihr Leben dort gehörig auf den Kopf stellt. Mithilfeihrer verrückten Schwestern und ihrem Bruder versucht sie den Weg zu Jakes Herz zu finden, denn auch er trägt Dämonen mit sich herum, die ihrem gemeinsamen Glück im Wege stehen. Wie könnte Emily einen Mann lieben, der sein Geld mit Autorennen verdient und sich ständig in Gefahr begibt, wo Emily doch alles über Schmerz und Verlust weiß?

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Es ist etwas Zeit vergangen seitdem der Mann von Emily verstorben ist aber nach wie vor umgibt sie die Dunkelheit und Trauer.

Ihre Familie bestehend aus dem Vater Robert, Schwestern Amy, Lucy, Mary und dem Bruder Luke zeigt eine enge Verbundenheit und versucht Emily aus der Trauer herauszulocken. Die Persönlichkeiten der Familie werden sehr interessant und realistisch dargestellt.

Ich habe mich zwischendurch des öfteren gefragt wie ein so chaotischer Vater (ihr werdet ihn ja im Laufe der Geschichte kennenlernen *schmunzel*) es geschafft hat alleine so tolle Kinder zu erziehen.

Ich habe die ganze Familie aber ganz besonders Emily mit ihrer herzlichen, manchmal etwas tollpatschigen aber auch liebenswerten Art ins Herz geschlossen. Ihre Emotionen werden so ausdrucksstark beschrieben das mir manchmal der Atem stockte.

Übrigens Ironie und Witz ist auch reichlich vorhanden und gerade was die Ironie betrifft … Emily ist sehr gut darin *grins*.

Jake wirkt arrogant, selbstzerstörerisch und meidet zwischenmenschliche Beziehungen. Er hat mich aber mit seiner humorvollen und charmanten Art oft überrascht. Mit der Zeit fand ich ihn richtig sexy.

Was mir auch sehr gut an der Geschichte gefälllt sind die abwechselnden Erzählperspektiven und damit meine ich nicht nur Emily und Jake, sondern alle, die eng mit Emily und Jake verbunden sind. Deren Erzählphasen und somit anderen Blickwinkel auf das Geschehen gestalten die Geschichte noch abwechslungsreicher und interessanter. Ja, man kann sogar sagen dadurch wirkt das Ganze noch viel emotionaler und gefühlvoller.

Auch die unvorhersehbaren und nicht planbare Entwicklung mancher Handlungen gestalten die Geschichte sehr interessant, abwechslungsreich und manchmal auch bedrohlich.

Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut in seiner Gestaltung und dem ausdrucksstarken "romantischen" Motiv, dem Schriftzug und Farben.

 

Fazit:

Eine lebhafte und sehr unterhaltsame Geschichte die von Kathrin Lichters, in einer emotionalem, fesselnden und sehr gefühlvollen Weise erzählt wird. Von mir, aus diesem Grund 5 verdiente Sterne und eine Empfehlung für das tolle Buch.

 

Mir wurde ein Rezensionsexemplar von Feelings bereitgestellt und möchte mich dafür bedanken. Ich möchte betonen, daß es meine ehrliche Meinung in keinster Weise beeinflusst.

 

Ihr habt Interesse die Rezi als Audio zu hören? Dann klickt hier (kein Download!):

Audiofile

 

Du hast dein ganzes Leben vor Energie und Lebensfreude gestrotzt. Kein Baum war dir zu hoch, kein Wasser zu tief, kein Wald zu unheimlich. Du warst die mutigste Frau, die ich kenne. Du warst kreativ und einfallsreich, und du hast dir das Leben so gemacht, wie es dir gefiel. Du warst die verdammte Pipi Langstrumpf, und ich war bloß Annika. Wo ist das nur alles hin?

 

Pin It on Pinterest