Touch of Feathers (Die Insel 4) von Linda Mignani

Touch of Feathers (Die Insel 4) Book Cover Touch of Feathers (Die Insel 4)
Die Insel
Linda Mignani
Erotik
Plaisir d'Amour
07/04/2017
ebook / Taschenbuch
316
Amazon.de
26/04/2017

Kurzbeschreibung:

Seitdem Moira McGallagher ihre Nase in den BDSM-Club Federzirkel gesteckt hat und umgehend mit Warp-Geschwindigkeit aus dem Sündenpfuhl geflohen ist, lassen sie die berauschenden Fantasien über Verführung und Bestrafung nicht mehr los. Doch Moira verleugnet hartnäckig ihre Sehnsüchte, denn sie hat nie gelernt, loszulassen und sich hinzugeben.
Sie kündigt ihren verhassten Job, um bei ihrer Freundin Iris eine neue Stellung anzunehmen, die ein weit gefächertes und spannendes Arbeitsfeld verspricht. Ihre erste Aufgabe führt sie in die USA, um eine Vernissage auf der Insel zu organisieren.
Moira ahnt nicht, wohin sie ihr Engagement führt, und dass sie diesmal keine Chance zur Flucht erhält. Denn die Master der Insel - allen voran der faszinierende Alexander Waters - haben ganz andere Dinge mit ihr vor, als sie beim Aufhängen der Gemälde zu beobachten.
Alexander zwingt Moira zur Hingabe, doch hat sie genug Vertrauen, um sich ihm schlussendlich freiwillig und lustvoll zu unterwerfen? Kann er ihre Dämonen bezwingen?

"Insel" meets "Federzirkel": Das Crossover von Linda Mignanis erfolgreichen BDSM-Serien.

 

 

Cover:

Sehr schön und anregend gestaltet und absolut passend zur Geschichte.

Meine Meinung:

„Ein kleiner Hinweis vorab, man muss nicht zwingend alle Teile gelesen haben. Wer sie allerdings nicht kennt, verpaßt einiges an Lesevergüngen und kann den Serien unter Umständen nicht so gut folgen.“

Die Geschichte von Alexander habe ich herbeigesehnt seit ich ihn das erste Mal auf der Insel erlebt habe. Ich finde seine Figur sehr ansprechend und unterhaltsam. Als dann auch noch klar war das Moira (bekannt aus dem Federzirkel – Bittersüsser Schmerz)  den Gegenpart spielt… war ich umso gespannter *schmunzel*. Jedes von Linda Mignani präsentierte Häppchen in den letzten Monaten hat den Appetit auf deren Geschichte noch gesteigert.

Nun was soll ich sagen? Mein Appetit wurde nicht gestillt, aber so ergeht es mir immer, wenn ich einen der Romane vom Federzirkel oder der Insel lese. Am Schluß habe ich nur Lust auf mehr *zwinker*.

Ich liebe den lockeren und heiteren Schreibstil der auch in dieser Geschichte wiederzufinden ist und michmit Wharpgeschwindigkeit durch das Buch gleiten lies.

Mit Humor, Einfühlungsvermögen und Sexappeal sorgt Alexander dafür, das die spröde Moira auftaut und sich ihm nach und nach öffnet. Es gibt wieder witzige Dialoge, unterhaltsame Sessions, einfühlsame Gespräche und ein Wiedersehen mit einigen liebgewonnen Bekannten :).

Fazit:

Wieder großes Programm, ein perfektes Lesevergnügen und die passende Ablenkung vom Alltag.

Klare Leseempfehlung 🙂

 

 

Stayaway Falls: Vernascht und verzaubert – Linda Mignani

Stayaway Falls: Vernascht und verzaubert Book Cover Stayaway Falls: Vernascht und verzaubert
Linda Mignani
Erotik
Plaisir d'Amour
30.11.2016
ebook / Taschenbuch
146
Amazon.de
18.12.2016

Beschreibung:

Willa Bramble hätte es besser wissen müssen, als sich in einem Schneesturm zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung mit einer Ladung selbst gemachter Muffins, Cupcakes und Pralinen aufzumachen. Mitten im Nirgendwo bleibt ihr Wagen im Schnee stecken. Ihr Retter in der Not ist kein Ritter mit einem weißen Ross, sondern ein Grinch mit einem schwarzen SUV.

Kade McLean mag keine grauen Mäuschen, doch genau so eine steht gestrandet am Straßenrand. Kurzerhand verschleppt er Willa zur Weihnachtsfeier seines Rugbyclubs nach Stayaway Falls und stellt fest, dass er mehr von ihr naschen möchte, als nur ihre Leckereien.

Zwei Welten prallen aufeinander und der Schneesturm zwingt die beiden, mehr Zeit miteinander zu verbringen, als es ihnen zunächst lieb ist. Doch nach einer wilden Nacht voller Zauber und Zucker scheint alles möglich zu sein …

Einen romantisch-erotische Weihnachtsgeschichte.

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Ich fühle mich verzaubert von dieser humorvollen, erotischen und romantischen Geschichte.
Willa und Kade... auf jeden Fall eine ungewöhnliches Kennenlernen *schmunzel*. Er in seinem Grinchkostüm auf dem Weg zur Weihnachtsfeier, und sie, die mit ihrem Auto in der Pampa liegenbleibt. Das Helfersyndrom kommt im symphatischen und sexy Kade zum Vorschein... er sammelt die süsse Backfee ein und nimmt sie zur Feier mit. Was soll ich sagen... ich liebe Erotikromane mit humorvollen Einlagen und Stayaway Falls bildet keine Ausnahme *lächel*. Die Anziehung zwischen Willa und Kade ist authentisch und die Erotik-/Liebesszenen werden anregend beschrieben. Das Cover passt wunderbar zu dieser Geschichte und ist für mich eines der schönsten und aussagekräftigsten in diesem Winter.

Von mir eine klare Empfehlung für diese wundervolle und romantische Kurzgeschichte.

 

Versteigert – Linda Mignani

Versteigert Book Cover Versteigert
Linda Mignani
Erotik
Plaisir d'Amour
04.10.2016
ebook / Taschenbuch
300
Amazon.de

 

Beschreibung:

Gillian Cross hatte sich ihre Zukunft bei Spice on the Tongue bereits ausgemalt, doch Träume sind dazu da, um zu platzen. Das beschauliche Unternehmen will expandieren und Hunter Silsbury, der neue Eigentümer, fegt wie ein Orkan in ihr ruhiges Leben. Die Firma in Sex on the Tongue umzubenennen stellt noch das Harmloseste seiner Vergehen dar. Vom ersten Aufeinandertreffen an fliegen zwischen ihnen die Fetzen und Gillian hasst Hunter inbrünstig. Doch gleichzeitig träumt sie jede Nacht von ihm verruchte Phantasien, die sie nicht versteht. Hunter will Gillian in sein Bett locken. Doch der Eisblock verwehrt sich seinen Avancen. Daher stellt er ihr eine Falle, und als sie es bemerkt, ist es längst zu spät, denn er hat sie ersteigert und sie muss sich ihm ein Woche lang willig hingeben. Hunter ist ein Meister der Verführung und des BDSM, und so sehr Gillian sich auch sträubt, sie hat bereits verloren, ehe das Spiel beginnt ... Doch was hat Hunter mit Gillian vor, nachdem er ihren Körper gezeichnet und ihr Herz erobert hat?

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Beim ersten Zusammentreffen von Gilian und Hunter war mir klar, dass es ein erotischer Roman mit humorvollen Einlagen sein wird.

Der Humor der Autorin kam sehr früh zum Vorschein schmunzel.

Tatsächlich zog sich der Humor wie ein Faden durch die Geschichte, ohne das die Handlung herabgewürdigt wurde.

Gilian, irgendwie hatte ich Schwierigkeiten sie zu beschreiben... man muss sie einfach selbst erleben *grins*. Sie versucht Hunter zu widerstehen, und macht es ihm wahrlich nicht einfach. Sie wirkt schon fast schonungslos in ihrem Widerstand und sorgt für ein paar wirklich witzige und hitzige Szenen.

Hunter, ist ein heißer,und sehr gerissener Master. Er will Gilian und verfolgt zielstrebig seinen Weg, aber er hat es wahrlich nicht einfach. Sehr gut gefällt mir auch seine zärtliche und liebevolle Seite wenn sie zum Vorschein kommt.

Zwischen Gilian und Hunter ist herrscht eine berauschend Chemie, die Handlung ist fantasievoll und spannend. Die erotischen Szenen werden anregend und geschmackvoll beschrieben, die BDSM-Einlagen ergänzen die Handlung wieder auf fantasievolle und prickelnde Weise.

Es ist Linda Mignani mal wieder auf hervorragende Art und Weise gelungen ihre Figuren zu gestalten. Sie haben ihren eigenen Kopf und können sich voll entfalten. Die BDSM-Szenen werden sehr gefühlvoll geschildert und bringen die Fantasie zum überlaufen.

Cover:

Ich finde das Cover ist sehr fantasievoll gestaltet. Der Hintergrund, das Paar und der farblich passender Schriftzug wurden wunderbar kombiniert. Der Fantasie des Betrachterss sind keine Grenzen gesetzt.

 

Fazit:

Ein großartiger Erotikroman, der für ein anregendes und prickelndes Lesevergnügen gesorgt hat. Die Figuren sind sehr gelungen und auch die humorvollen Einlagen passend gesetzt.

 


Versteigert – Wieder ein Mignani Roman vom Feinsten

Pin It on Pinterest