Review: Dark Souls: Entfesselt von Kimmy Reeve

Dark Souls: Entfesselt
Dark Souls: Entfesselt by Kimmy Reeve
My rating: 5 of 5 stars

Kurzbeschreibung

Jordan hat sich geschworen, nie wieder nach Miami zurückzukehren, doch widrige Umstände bringen sie dazu, diesen Vorsatz zu brechen. Zurück in ihrer alten Heimat begegnet sie nicht nur unweigerlich Logan, sondern ist auch gezwungen, bei dem Mann Schutz zu suchen, den sie über alles geliebt hat.
Erneut muss sie sich dem stellen, wovor sie einst weggelaufen ist, und vor allem muss sie eine Entscheidung treffen. Dabei kommen Wahrheiten ans Licht, die niemand für möglich gehalten hätte.
Hat Jordan dieses Mal den Mut zu bleiben oder wird sie wieder die Flucht antreten?
Wird es beiden gelingen, sich gegenseitig von den Fesseln ihrer Vergangenheit zu befreien oder ist alles verloren, woran sie glaubten?

Meine Meinung

Wow… was für ein spannender und emotionaler Abschluß der Geschichte um Jordan und Logan.

Ich habe mich sofort in der Handlung wiedergefunden. Diese ist auch in ENTFESSELT wieder vollgepackt mit emotionalen, berührenden und atemberaubenden Szenen.
Mir gefällt der flüssige und leichte Schreibstil der Autorin. Sie vermag es mich mitzureißen und festzuhalten in ihren Erzählungen.
Ich hatte ja vermutet das die Fortsetzung spannend wird, aber meine Erwartungen wurden übertroffen.
Unerwarteten Wendungen sorgten für reichlich Spannung und Misstrauen, und auch für sehr emotionale und berührenden Szenen.

Cover

Das Cover gefällt mir und es passt zu den Beiden.

Fazit

Ein sehr gelungener und krönender Abschluß für Jordan und Logan. Ich bin sehr gespannt wie es nun mit den anderen weitergeht.

Von mir eine klare Empfehlung auch für diese Serie.

 

Gelesen am 03.03.2017

Import von Goodreads

Gravity: Brennendes Begehren von Isabelle Richter

Gravity: Brennendes Begehren Book Cover Gravity: Brennendes Begehren
Gravity
Isabelle Richter
Liebesroman
Written Dreams
24.11.2016
ebook / Taschenbuch
273
Amazon.de

Beschreibung:

Für die Violinistin Amy geht vollkommen unerwartet der Traum vieler junger Frauen in Erfüllung: Sie fällt Ethan Davenport auf, dem Drummer der erfolgreichen kanadischen Rockband Gravity.

Amy will kein Groupie sein und gibt anfangs vor, Ethan nicht zu erkennen. Der genießt die Vorzüge seiner vermeintlichen Anonymität in vollen Zügen. Doch Amys Lüge fliegt bereits nach der ersten leidenschaftlichen Nacht der beiden auf und sie gehen im Streit auseinander.

Ethan kann Amy jedoch nicht vergessen und bittet sie um eine zweite Chance, aber sie weist ihn zurück. Dabei hat Amy allerdings die Hartnäckigkeit und den Einfluss eines erfolgreichen Rockstars unterschätzt …

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Der Einstieg in die neue Serie ist der Autorin echt gelungen. Die Handlung ist interessant und abwechslungsreich, gefühl- und auch humorvoll.

Der flüssigen Schreibstil gefällt mir sehr gut, gelungen ist auch die Mischung der Protas und deren Auftritt. Ich bin gespannt wie sich diese Serie weiterentwickelt.

Cover

Die Farben gefallen mir und auch die Darstellung des Titels. Allerdings verbinde ich das Cover nicht unbedingt mit einer Musikergeschichte. Trotzdem schaut der männliche Body ansprechend aus :).

Fazit:

Eine interessante Geschichte mit tollen Figuren, ich fühlte mich sehr gut unterhalten und kann euch diese Geschichte definitiv empfehlen.

 

Vielen Dank dem Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Das hat meine ehrliche Meinung in keinster Weise beeinflusst.

 

Teufelshauch: Second Chance – Megan Carpenter

Teufelshauch: Second Chance (Hurricane Motors Reihe 2) Book Cover Teufelshauch: Second Chance (Hurricane Motors Reihe 2)
Hurricane Motors Reihe
Megan Carpenter
Liebesroman
Written Dreams
29.09.2016
ebook / Taschenbuch
254
Amazon.de

Beschreibung:

Was soll man tun, wenn man den größten Fehler seines Lebens begangen hat? Wenn alles, was man sich wünscht, eine zweite Chance ist? Cage »Teufelshauch« Maddox kann Lily nicht vergessen und beschließt, auf seine eigene Weise einen Versuch zu starten, ihre Vergebung zu erlangen. Doch wer Cage kennt, weiß, dass dieser nur schwer um etwas bitten kann. Lily ist wenig erfreut, als ihr früherer Fake-Freund urplötzlich vor ihr steht. Noch viel weniger erfreut ist sie allerdings, als dieser ihre alte Publicity-Beziehung aufleben lässt, ohne sie auch nur ein einziges Mal gefragt zu haben. Getreu dem Motto »Mitgehangen, mitgefangen« willigt Lily um ihres Bruders willen ein, für ein paar Tage den Schein einer Versöhnung aufrechtzuerhalten. Danach soll jedoch endgültig Schluss sein und Cage ein für alle mal aus ihrem Leben verschwinden. Doch Lily unterschätzt, wie ernst es dem »Teufelshauch« plötzlich geworden ist.

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Nach dem fiesen Cliffhanger im ersten Teil geht es nun weiter mit der Geschichte um Cage & Lily.

Es ist schwer für Lily, deren sonst so gutes Verhältnis zu ihrem Bruder nun getrübt ist. Zudem hat sie auch noch mit dem unschönen Ende der Affaire mit Cage zu kämpfen. Was mir an ihr so gut gefällt... sie lässt sich nicht unterkriegen, kämpft sich durch den Alltag und versucht ihr Leben in den Griff zu kriegen. Kein leichtes Unterfangen, wenn man im Fokus der Öffentlichkeit steht.

Cage, ist er nun ein Arsch... oder nicht?!? Ja er ist einer! Aber er legt eine Entwicklung hin die mich echt begeistert und mitgerissen hat. Er kapiert nämlich relativ spät was mit ihm geschieht, und versteht seine eigenen Gefühle und Empfindungen nicht. Kann das wohl Liebe sein?!?

Mit viel Fantasie und wie ein Elefant im Porzellanladen *schmunzel* geht er seinen Weg um Lily zu erobern. Die Geschichte gewinnt sehr viel an Humor und Gefühl, und es macht richtig Spaß die Entwicklung zu verfolgen.

Die Fortsetzung hat mich überzeugt, der flüssige und witzige Schreibstil von Megan Carpenter gefällt mir unheimlich gut.

Das Cover finde ich sehr gelungen, es hat Wiedererkennungswert. Durch die  veränderte Farbgestaltung und das andere Foto hat es nun eine ganz andere Ausstrahlung.  Cage ist nicht mehr alleine und blendet (täuscht) nicht mehr seine Umgebung.

Fazit:

Eine sehr gelungene Fortsetzung die mit Charme, Witz und anregender Erotik überzeugt. Nun bin ich gespannt wie es mit Evan und Anna weitergeht.

 

Vielen Dank Written Dreams für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

 

 

Teufelshauch: Untamed – Megan Carpenter

Teufelshauch: Untamed (Hurricane Motors 1) Book Cover Teufelshauch: Untamed (Hurricane Motors 1)
Hurricane Motors
Megan Carpenter
Liebesroman
Written Dreams
28.07.2016
ebook / Taschenbuch
155
Amazon.de

Beschreibung:

Cage »Teufelshauch« Maddox ist der Star der Rennfahrer-Szene. Seine Manöver sind legendär, sein ausschweifendes Sexleben allerdings genauso. Kaum ein Monat vergeht, in dem er nicht die Titelseiten der Klatschpresse ziert.

Sein Ruf ist ihm gleich. Doch den Sponsoren seines Rennstalls wird es nach einem besonders medienwirksamen Fehltritt zu viel. Wenn die Geldgeber abspringen und der Rennstall vor einem finanziellen Desaster steht, hilft nur gute Publicity. Aber wo bekommt man die her?

Lilian Cavanaugh verkörpert Tugend, Fleiß und Anstand. Genau das, was Cage bitter nötig hat. Darüber hinaus ist sie auch noch die kleine Schwester seines Rennstallkollegen Evan. Ausgerechnet die brave Lily soll bis zur nächsten Rennsaison Cages Vorzeigefreundin spielen. Doch niemand weiß, was wirklich in ihr vorgeht. Bis auf Cage, der ihr all ihre dunklen Sehnsüchte anzusehen scheint. Schon bald verschwimmen die Grenzen zwischen Fake-Beziehung und heißer Affäre.

Doch kann irgendjemand den Teufelshauch zähmen?

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Teufelshauch Untamed... - Cage und Lily... eine rasante und aufregende Geschichte mit interessanter, abwechslungsreicher Handlung und anregenden erotischen Szenen.

Die Geschichte lebt vom angenehm flüssigen Schreibstil, der fesselnden Erzählung aus Lilys Sicht, und den faszinierenden Charakteren.

Lily & Cage, es beginnt mit einer Lüge und doch steckt mehr Wahrheit dahinter als vermutet. Cage wird als Bad Boy und oberflächlich dargestellt, er ist es auch...  meistens. Die tugendhafte Lily, stille Wasser sind tief ... bei ihr gibt es Einiges zu entdecken.

Was mich an der Geschichte etwas nervte: die Naivität von Evan. So kann man sich täuschen ;).

Cover:

Durch das Cover wurde ich erst auf diese Geschichte aufmerksam. Ich finde es sexy... es zeigt einen nachdenklichen Hottie und verweist auf seinen Job. Die Farben und der Schriftzug passen gut zusammen.

Fazit:

Ein unterhaltsamer Roman, der mir schöne Lesestunden beschert hat und alles beinhaltet, was eine interessante und abwechslungsreiche Story haben muß.

 

 

 

Der Kuss, den er mit stahl, war beinah keusch und strafte das dunke Versprechen in seinen Augen Lügen. In diesem Augenblick wußte ich, dass ich verloren war.

 

Back to life: Befreit – Kimmy Reeve

Back to life: Befreit Book Cover Back to life: Befreit
Back to life
Kimmy Reeve
Romantic Thrill
Written Dreams
29.03.2016
ebook / Taschenbuch
473 / 472
Amazon.de

Klappentext:

Die junge Medizinstudentin Ruby Monroe ist schüchtern und hat schon einiges in ihrem Leben erlebt. Vor allem Verlust, Schmerz und Demütigungen.
Nach dem Tod ihrer Eltern wuchs sie bei ihrem Bruder Brian auf, wie auch bei dessen gesamten Seal-Freunden. Sie liebte die Männer alle wie Brüder, verlor mit sechzehn ihr Herz jedoch an einen … Ben Reader. Leider scheint Ben das Mädchen nicht ausstehen zu können.
Eines Tages geschieht das Unfassbare. Er lässt sich für Ruby anschießen und rettet damit ihr Leben. Trotz Bens offensichtlicher Abneigung gelingt es ihrem Bruder, Ruby zu überzeugen, sich um ihren Retter zu kümmern. Zu ihrer Überraschung stimmt Ben dem Deal zu, womit ihre persönliche Hölle beginnt.
Ben will sie nicht, will dieses Mädchen vergessen, so wie er es schon seit Jahren versucht, denn er besitzt kein Herz mehr, weil ihm dieses vor langer Zeit gebrochen wurde. Nie wieder, schwor er sich, würde er eine Frau erneut an sich heranlassen. Schon gar nicht Ruby Monroe, denn sie besitzt die Macht, ihn endgültig zu vernichten.
Ist Rubys Liebe stark genug, um Bens Herz für sich zu gewinnen? Oder ist Ben bereits so verbittert, dass er keine Gefühle mehr zulassen kann?

4. Teil der Back to Life-Reihe.

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Ich muss gestehen ich bin ein absoluter Fan vom A.P.P. Verlag und kann deren Neuerscheinungen kaum erwarten. Auch Kimmy Reeve ist für mich keine Ausnahme, zumal ich auf der Leipziger Buchmesse das Vergnügen hatte sie persönlich kennenzulernen. Mir gefällt ihre Ausstrahlung was unter anderem an ihrer humorvollen und witzigen Art liegt.

Auch beim aktuellen Band war ich wieder mit Begeisterung dabei und habe bis 2 Uhr morgens durchgelesen. Hatte ich noch gedacht ich könnte aufhören und am nächsten Tag weiterlesen?!? Tja war ja zum Glück nur ein Vorsatz *schmunzel*.

Es ist eine absolut gelungene Fortsetzung der Back to life Reihe. Ruby und Ben sind lebhafte und realistische Figuren mit Ecken und Kanten und es fiel mir leicht mich vor allem in Ruby reinzuversetzen.
Dieser Teil ging mir richtig an die Nieren und ich habe sogar ein paar Tränen vergossen. Der flüssige Schreibstil und die Kreativität in der Story... dazu eine breite Palette an Emotionen, erschreckende und unerwartete Entwicklungen... einfach super gelungen diese Mischung aus Drama, Liebesstory und Action.

Am Ende blieb nur wieder die Frage.... wann kommt der nächste Teil?

Das Cover gefällt mir sehr gut und hat auf mich eine tolle Ausstrahlung.

Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Leseprobe Amazon

 

 

Pin It on Pinterest