Throne of Glass - Die Erwählte Book Cover Throne of Glass - Die Erwählte
Band 1
Sarah J. Maas
dtv Verlagsgesellschaft
23. August 2013
Taschenbuch
496 Seiten
13. Oktober 2017

Ich liebe Sarah J. Maas einfach und nachdem mich "Das Reich der sieben Höfe" so begeistert hat, war klar dass ich ihre "Throne of Class" Reihe haben muss.

Inhalt:

Celaena Sardothien ist eine junge und schöne Assasinin, die der Tot droht. Durch dem Captain der Leibgarde Chaol Westfall bekommt Sie die Chance auf Freiheit und Überleben. Der Kronprinz Dorian hat Sie ausgewählt für Ihn an einen tödlichen Wettkampf teilzunehmen, gewinnt Sie diesen ruft für Sie nach einigen Jahren die Freiheit. Doch neben des Trainings und das Antreten gegen 23 Männern, entwickelt Sie Gefühle für den Captain und den Kronprinzen. Welche Gefühle stärker sind, darüber kann Sie sich keine Gedanken machen, denn etwas Böses lauert im Schloss und es ist da, um zu töten.

Meine Meinung:

Da ich ein großer Fan von Sarah J Maas bin, war mir klar, dass ich an ihrer Throne of Class Reihe nicht vorbei komme. Aber ob mich diese Reihe genauso begeistert wie " Das Reich der sieben Höfe", das blieb abzuwarten. Doch was soll ich sagen, mir hat Band 1 der Reihe wirklich sehr gut gefallen.

Genau wie im "Das Reich der sieben Höfe" hat mich der Schreibstil der Autorin einfach umgehauen. Dieser bildhafte Schreibstil und daneben das Brutale und dreckige, passt einfach wie die Faust aufs Auge.

Auch die Protagonisten sind einfach nur klasse und können wirklich nicht unterschiedlicher sein. Celaena ist einfach nur wunderschön und trägt ihr Herz auf der Zunge, was ihr ein loses Mundwerk bringt. Sie sagt, was Sie denkt, und würdigt nur wenigen Menschen in ihrer Umgebung Respekt. Noch dazu hat Sie einen wirklich tollen schwarzen Humor, der Sie doch ab und zu in Schwierigkeiten bringt. Sie ist mutig, klug und sehr willensstark, man merkt ihr an, dass Sie zum Kämpfen ausgebildet wurde.

Leider kann ich noch nicht sagen, wenn von den Männern ich am tollsten finde. Schließlich haben sowohl der Kronprinz als auch der Captain ihre Ecken und Kanten. Chaol ist eher der grummelige Zeitgenosse und Dorian geht mit seinem Gehabe und seinen Flirtversuchen einen schon ab und an auf die Nerven. Wer zum Schluss das Herz der schönen Assassinin gewinnt, bleibt abzuwarten.

Zu beginn, fand ich die Story noch sehr träge und wusste nicht, ob ich wirklich gefallen an dem Buch bekomme. Doch die ganze Action, Brutalität und der schwarze Humor in dem Buch hat es geschafft, mich in seinem Bann zu ziehen. So das ich irgendwann nur noch über die Seiten geflogen bin und das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Und das am Ende so viele Fragen offenbleiben und man sich wirklich fragt, wie geht es bloß mit Celaena weiter, bringt mich dazu bald Band 2 dieser Reihe zu lesen.

Fazit:

Viel Action, Spannung, Brutalität und Humor. Ein Buch, was keine Wünsche offen lässt. Mit fantastischen Protagonisten beginnt ein fesselnder Auftakt der Throne of Class Reihe.

 

Pin It on Pinterest