Versteigert Book Cover Versteigert
Linda Mignani
Erotik
Plaisir d'Amour
04.10.2016
ebook / Taschenbuch
300
Amazon.de

 

Beschreibung:

Gillian Cross hatte sich ihre Zukunft bei Spice on the Tongue bereits ausgemalt, doch Träume sind dazu da, um zu platzen. Das beschauliche Unternehmen will expandieren und Hunter Silsbury, der neue Eigentümer, fegt wie ein Orkan in ihr ruhiges Leben. Die Firma in Sex on the Tongue umzubenennen stellt noch das Harmloseste seiner Vergehen dar. Vom ersten Aufeinandertreffen an fliegen zwischen ihnen die Fetzen und Gillian hasst Hunter inbrünstig. Doch gleichzeitig träumt sie jede Nacht von ihm verruchte Phantasien, die sie nicht versteht. Hunter will Gillian in sein Bett locken. Doch der Eisblock verwehrt sich seinen Avancen. Daher stellt er ihr eine Falle, und als sie es bemerkt, ist es längst zu spät, denn er hat sie ersteigert und sie muss sich ihm ein Woche lang willig hingeben. Hunter ist ein Meister der Verführung und des BDSM, und so sehr Gillian sich auch sträubt, sie hat bereits verloren, ehe das Spiel beginnt ... Doch was hat Hunter mit Gillian vor, nachdem er ihren Körper gezeichnet und ihr Herz erobert hat?

 

Meine Empfindungen und Wahrnehmungen:

Beim ersten Zusammentreffen von Gilian und Hunter war mir klar, dass es ein erotischer Roman mit humorvollen Einlagen sein wird.

Der Humor der Autorin kam sehr früh zum Vorschein schmunzel.

Tatsächlich zog sich der Humor wie ein Faden durch die Geschichte, ohne das die Handlung herabgewürdigt wurde.

Gilian, irgendwie hatte ich Schwierigkeiten sie zu beschreiben... man muss sie einfach selbst erleben *grins*. Sie versucht Hunter zu widerstehen, und macht es ihm wahrlich nicht einfach. Sie wirkt schon fast schonungslos in ihrem Widerstand und sorgt für ein paar wirklich witzige und hitzige Szenen.

Hunter, ist ein heißer,und sehr gerissener Master. Er will Gilian und verfolgt zielstrebig seinen Weg, aber er hat es wahrlich nicht einfach. Sehr gut gefällt mir auch seine zärtliche und liebevolle Seite wenn sie zum Vorschein kommt.

Zwischen Gilian und Hunter ist herrscht eine berauschend Chemie, die Handlung ist fantasievoll und spannend. Die erotischen Szenen werden anregend und geschmackvoll beschrieben, die BDSM-Einlagen ergänzen die Handlung wieder auf fantasievolle und prickelnde Weise.

Es ist Linda Mignani mal wieder auf hervorragende Art und Weise gelungen ihre Figuren zu gestalten. Sie haben ihren eigenen Kopf und können sich voll entfalten. Die BDSM-Szenen werden sehr gefühlvoll geschildert und bringen die Fantasie zum überlaufen.

Cover:

Ich finde das Cover ist sehr fantasievoll gestaltet. Der Hintergrund, das Paar und der farblich passender Schriftzug wurden wunderbar kombiniert. Der Fantasie des Betrachterss sind keine Grenzen gesetzt.

 

Fazit:

Ein großartiger Erotikroman, der für ein anregendes und prickelndes Lesevergnügen gesorgt hat. Die Figuren sind sehr gelungen und auch die humorvollen Einlagen passend gesetzt.

 


Versteigert – Wieder ein Mignani Roman vom Feinsten

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: