Blutpsalm von Meredith Winter

Büchermomente

Meine Rezension zum Liebeskrimi “Blutpsalm” von Meredith Winter.

Nicole, Bloggerin, Germany

22. Oktober 2017
Heute geht es um Blutpsalm von Meredith Winter.

Verlag: Sommerburg Verlag

Format: Taschenbuch / Ebook

Seiten: 208

Veröffentlicht: 01. September 2017

Genre: Krimi / Romantik

Kurzbeschreibung:

Sommerburg – eine verschlafene 800 Seelengemeinde, irgendwo im Norden Deutschlands.
Ein Dorf, dessen Bewohner so akkurat und tadellos wie aus einer Reklame zu sein scheinen. Bis zu dem Tag, an dem eine brutale Mordserie den Ort erschüttert und Jonathan, der junge Pastor, sich in eine Prostituierte verliebt. Während die männlichen Bewohner nach und nach tot mit einem Fleischermesser in der Brust aufgefunden werden, zeigen die Einwohner allmählich ihr wahres Gesicht. Und auch Jonathan muss vor seiner Gemeinde zugeben, dass er bei Weitem nicht so fromm ist, wie alle bisher geglaubt haben …

Meine Meinung:

Jonathan ist Pastor im kleinen und beschaulichen Sommerburg. Seine Figur gefällt mir, er hat Humor und einen interessanten Charakter. Vor allem seine Gedankenspiele lassen mich hin und wieder schmunzeln. Sehr charmant ist er auch, vor allem im Umgang mit seinen Schäfchen *schmunzel*.

Seine kleine und geordnete Welt gerät jedoch gewaltig aus den Fugen, als er der Prostituierten Marlene begegnet.

„Dies sollte unter keinen Umständen ein Angriff auf Ihr fachliches Können sein … bloß hatte ich Sie mir ehrlich gesagt … ein wenig anders vorgestellt“, erwiderte er, während er so um den Schreibtisch herum ging, dass er keinerlei Sicht mehr auf ihre … Schande über ihn … reizvolle Kehrseite hatte. (Seite 7)

Die Figur von Marlene finde ich auch sehr gelungen. Sie ist attraktiv, geheimnisvoll und läßt sich nicht in die Karten blicken. Vor allem ihre sarkastische Ader wird wirkungsvoll zur Schau gesetzt.

„Jetzt gucken Sie nicht so entsetzt“, sagte sie, ehe sie unbeabsichtigt mit ihrer behandschuhten Hand seinen Arm streifte. „Ich bin nicht das erste Mal in einem Gotteshaus.“ (Seite 9)

Die Annäherung zwischen Jonathan und Marlene zeigt den inneren Konflikt von beiden. Jonathan will nicht gegen seine Prinzipien verstoßen und Marlene nicht ihr furchtbares Geheimnis preisgeben.

Mitten in dieser Annäherungsphase nimmt die Mordserie ihren Lauf und Jonathan ist nah am Geschehen.

Die wechselnden Erzählperspektiven zwischen Jonathan, Marlene, den Opfern und Dorfbewohnern sorgen für einen tieferen Einblick in die Gemüter und einen Blick hinter die Kulissen.

Sehr gut kommen in dieser Geschichte der flüssige Schreibstil und die detailreiche Beschreibungen zur Geltung. Ich finde es erstaunlich, dass man auf 208 Seiten eine romantische Liebesgeschichte mit einer so interessanten und spannenden Kriminalgeschichte kombinieren kann.

Bis zur Mitte der Geschichte habe ich im Dunkeln getappt und überlegt wer die Mordserie ausübt…

Fazit:

Dieser Liebeskrimi ist geprägt von unterhaltsamen Dialogen, interessanten Erzählperspektiven und einer spannenden Handlung. Wer die Taten begangen hat bleibt lange im Dunkeln, aber auch das Ende hält die ein oder andere Überraschung bereit.

Von mir eine Empfehlung für diese unterhaltsame Geschichte.

 

 

Ich bedanke mich beim Sommerburg Verlag und der Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Sommerburg Verlag

 

 

 

 

Fast volle Punktzahl 🙂

 

 

Eure Meinungen zum Buch sind gefragt.

Ihr möchtet eure Meinungen verlinken, dann packt eure Links gerne unten in das Kommentarfeld.

Dir gefällt dieser Beitrag und der Blog,
dann abonniere doch unseren Newsletter.

5 + 14 =

Unreachable Close: Unerreichbar Nah von Montana C. Drake

Unreachable Close, Unerreichbar Nah Book Cover Unreachable Close, Unerreichbar Nah
Montana C. Drake
Liebesroman, Thriller
Selfpublishing
29/06/2017
ebook / Taschenbuch
422
Amazon.de
11/08/2017

Kurzbeschreibung:

Vor elf Jahren schwor sich Elena al-Samet, nie wieder amerikanischen Boden zu betreten. Doch sie wirft alle Vorsicht über Bord, als ihr Bruder sie zu seiner Hochzeit einlädt. Ein Fehler - denn kaum ist sie in Washington, D.C., angekommen, überschlagen sich die Ereignisse und ihr Bruder, ein ehemaliger Elitesoldat, verschwindet spurlos...

Auch für den charmanten Rechtsanwalt Marc O’Neal kommt Elenas Besuch ungelegen. Diese Frau hat offensichtlich mehr als ein Geheimnis, und sie passt so gar nicht in sein Leben und seine Karrierepläne. Doch es fällt ihm schwer, sich der schönen Halbaraberin zu entziehen. Damit bringt er aber nicht nur sein Herz in Gefahr, sondern auch sein Leben.

 

Meine Meinung:

Ich bin auf dieses Buch durch eine Suche nach Rezensenten gestoßen. Die Beschreibung klang spannend und vielversprechend. Ich lese gerne Liebesromane mit Thriller- und Crimeeinlagen und habe zum Glück ein Reziexemplar ergattern können.

Vorab eine kleine Anmerkung. Mir war nicht bewußt das es eine Reihe und es hat meinen Lesefluß auch nicht beeinträchtigt. Allerdings bin ich nun neugierig auf die anderen Bände, denn ich möchte auch die anderen Mitglieder der Familie kennenlernen.

In dieser Geschichte gibt es verschiedene Handlungsstränge, einmal mit Elena & Marc und dann mit Samantha & Niklas (bereits bekannt aus Geliebter Feind). Der Wechsel der Perspektiven wurde sehr gut in die Handlung integriert. Ich war immer Nah am Geschehen und verlor nie den Faden.

Die Handlung ist spannend, abwechslungsreich und emotional, die Figuren wirken authentisch und die Gefahr wird realistisch dargestellt.

Der flüssige und lockere Schreibstil gefällt mir, die Umgebungen und Handlungen werden interessant dargestellt. Die wenigen erotischen Szenen sind anregend und romantisch beschrieben.

 

Fazit:

Eine gelungene Mischung aus Action, Spannung und Romantik sorgte für gute Unterhaltung. Ich bin jetzt neugierig auf die Geschichten der anderen Familienmitglieder.

Von mir eine klare Kauf- und Leseempfehlung.

 

Biografie der Autorin

Quelle: Amazon

Montana C. Drake wurde in Rheinland-Pfalz geboren und schreibt unter einem Pseudonym. Sie ist von jeher eine begeisterte Leserin von Krimis und Liebesromanen.

Da sie zudem über viel Phantasie und Ideenreichtum verfügt, schreibt sie seit ihrer Jugend Kriminalromane und Geschichten. Durch ihre Reisen, insbesondere durch die USA, Kanada und Australien inspiriert und weil sie der Ansicht ist, dass in vielen Kriminalromanen und Thrillern die Liebe zu kurz kommt, schreibt die Bücher, die beide Genre beinhalten. Die Juristin lebt mit ihrem Ehemann in der Nähe von Frankfurt.

Weitere Bücher der Autorin:
[amazon_link asins=’B015X2GPPS,B00SC2GIZO,B073JH8SKB’ template=’ProductGrid’ store=’wwwbuecherm08-21′ marketplace=’DE’ link_id=’b431a78a-90db-11e7-b2b0-f5f48466ce54′]

So Right, So Wrong – Verführerisches Spiel mit dir von Philippa L. Andersson

So Right, So Wroing - Verführerisches Spiel mit dir Book Cover So Right, So Wroing - Verführerisches Spiel mit dir
Philippa L. Andersson
Erotik
Selfpublishing
06/07/2017
ebook / Taschenbuch
359
Amazon.de
23/07/2017

Kurzbeschreibung:

Ava Donovan arbeitet als Privatermittlerin, und sie ist gut in dem, was sie tut. Bis sie das Verschwinden der Studentin Samantha Taylor untersuchen soll – und nicht weiterkommt.
Da jede Minute zählt, wendet sie sich an den Nachtclubbesitzer Caleb Bryce. Wenn jemand etwas dazu weiß, dann er. Die Sache hat nur einen Haken: Der charismatische Bad Boy hat bereits in der Vergangenheit klargemacht, dass er Ava in seinem Bett haben will. Und dieses Mal wird er nicht nachgeben, bis er sein Ziel erreicht hat …

»So Right, So Wrong – Verführerisches Spiel mit dir« ist ein temporeicher, spannungsgeladener Liebesroman. Mit expliziten, sinnlichen Szenen. In sich abgeschlossen.

 

Meine Meinung:

Die Handlung ist spannend und gleicht einem guten Kriminalfall. Vor allem die Figur von Ava Donavan als Privatermittlerin wird sehr überzeugend dargestellt. Sie geht mit Leidenschaft, Herz und Verstand jeder Spur nach und verbeißt sich in ihre Fälle. Der Fall Samantha Taylor bildet keine Ausnahme und hat es in sich. Nichts ist wie es scheint und so ist auch die Handlung kaum vorhersehbar. Das sorgt für einige spannende und temporeiche Momente.

Die Anziehung zwischen Ava und Caleb ist von Anfang an greifbar und gefällt mir. Die Figur von Caleb ist sehr gelungen, er ist ein interessanter und faszinierender Mann. Seine Ausstrahlung ist sexy, vor allem seine humorvolle und verschmitzte Art gefällt mir. Er und Ava bilden wirklich ein tolles Team. Allerdings wirkt Ava manchmal etwas zu nervig und zickig auf mich. Ihr Widerstand gegen Caleb zieht sich ewig  hin, dabei hat sie eine sehr widersprüchliche Ausstrahlung. In Verbindung mit ihrer Gedankenwelt wirkt das nicht besonders glaubwürdig.

Die Zusammenarbeit von Ava und Caleb wird sehr interessant und fesselnd beschrieben. Die Handlung ist spannend, abwechslungsreich und bietet auch einige Action.

Das Cover gefällt mir sehr gut, Farbe, Schriftzug und Titel wurden mit der Grafik schön kombiniert.

Fazit:

Von mir eine Empfehlung für diese tolle Kombination aus Romance, Erotik und Krimi. Ich wurde sehr gut unterhalten. Hätte mich Ava am Anfang mit ihrer widersprüchlichen Art nicht genervt, dann gäbe es die volle Punktzahl.

 

Biografie der Autorin:

Philippa L. Andersson (Quelle: Amazon)

Philippa L. Andersson, geboren 1982, ist eine deutschsprachige Autorin, die nach ihrem Germanistik- und Hispanistik-Studium in Bamberg und Stationen in Spanien und Hamburg nun wieder in ihrer Heimatstadt Berlin lebt und arbeitet. Ihre erste Kurzgeschichte “DAS LETZTE MAL” überzeugte mit der Mischung aus Erotik, Humor und Lovestory auf Anhieb die Leser und stürmte Ende 2012 die Erotik-Charts auf amazon. Mit “IN DEINEN ARMEN” (2013), “ZUCKER AUF DEINER HAUT” (2014), der Duft-Trilogie “PARFUM D’AMOUR” (2015), “THE ACTRESS – Unerwartetes Verlangen” (2016) und “PULSE OF PASSION – Sehnsucht nach dir” (2016) folgten weitere Romane.Fans können die amazon Bestseller-Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson, www.instagram.com/philippal.andersson oder per E-Mail philippal.andersson@gmail.com

Weitere Bücher:

 

 

 

 

Wenn gestern unser morgen wäre von Kristina Moninger

Wenn gestern uns morgen wäre Book Cover Wenn gestern uns morgen wäre
Kristina Moninger
Liebesroman
FeuerWerke Verlag
28/06/2017
ebook / Taschenbuch
300
Amazon.de
10/08/2017

Kurzbeschreibung:

Was wäre, wenn du eine zweite Chance bekämst? Eine, um alles wiedergutzumachen. Alles, was du so unglaublich falsch gemacht hast. Was würdest du ändern, was wiederholen?

Sara hat innerhalb weniger Tage so ziemlich jeden Fehler begangen, den sie begehen konnte. Mit scheinbar kleinen, aber ausschlaggebenden Entscheidungen hat sie in ihrem Leben so eine Kettenreaktion in Gang gesetzt, die sie gerne wieder rückgängig machen würde.
Als sie inmitten dieses Chaos ausgerechnet Matt vors Auto läuft und wenig später im Krankenhaus aufwacht, ist plötzlich nichts wie zuvor. Die Uhren wurden zurückgedreht und all das, was in der Woche vor dem Unfall passiert ist, scheint ungeschehen.
Sara hat nun die unbezahlbare Möglichkeit, die wichtigsten Tage ihres Lebens noch einmal neu zu erleben. Um endlich alles richtig zu machen …

 

Meine Meinung:

Der Beginn der Geschichte war leider etwas langatmig und ich hatte Schwierigkeiten reinzukommen.

Wir lernen Sara kennen, diese ist zielstrebig, ehrgeizig, dann wieder so selbstmitleidig und angepaßt an ihr privates Umfeld. Ihre geordnete Welt beginnt zu wanken, als ihr ein paar Fehler unterlaufen und sie von ihrem zielstrebigen Weg abkommt. Nach einem Unfall realisiert sie, dass die Uhr ein paar Tage zurückgedreht wurde und sie eine neue Chance bekommt.

Endlich gewinnt die Handlung an Fahrt, es wird unterhaltsam, spannend und emotional. Sehr interessant und auch glaubwürdig wird vor allem die Entwicklung von Sara dargestellt.
Es gilt für sie zu entscheiden, welche Fehler sie korrigieren kann und will. Wem gelten ihre Gefühle und welchen Einfluß haben ihre Entscheidungen?

Fazit:

Am Anfang hatte ich zwar meine Schwierigkeiten mit Sara, aber es hat sich definitv gelohnt an dieser berührenden Liebesgeschichte dranzubleiben.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, die Handlung stellenweise dramatisch und emotional. In einfühlsamer und feinfühliger Weise kommen auch Schicksale die das Leben schreibt zur Sprache.

Gerne empfehle ich diesen wunderbaren Roman weiter.

 

Biografie der Autorin:

Kristina Moninger (Quelle: Amazon)

Kristina Moninger wurde 1985 in Würzburg geboren und hat eine glückliche Kindheit in einem kleinen Dorf auf dem Land verbracht, in dem sie auch heute noch mit Mann, Kindern und Hund lebt. Nach einer kaufmännischen Ausbildung hat sie ein Übersetzerstudium abgeschlossen. Dieses hat ihr erstaunlicherweise nicht nur fremde Sprachen, sondern besonders ihre Muttersprache lieben gelehrt und war letztlich der Auslöser dafür eine lange schlummernde Idee auf Papier zu bringen.
Und da die Autorin das Schreiben nicht mehr losgelassen hat, stiehlt sie seither dem turbulenten Alltag mit Kleinkindern Minuten und verwandelt sie in Worte, aus denen Geschichten werden. Keine autobiografischen, aber doch solche, deren Themen ihren eigenen Emotionen entspringen.
Mit “Nur eine Ewigkeit mit dir” hat sie den plötzlichen, viel zu frühen Tod ihrer Mutter ein Stück weit verarbeiten können und widmet den Roman ihr, deren bedingungslose Liebe sie zu dem Menschen gemacht hat, der sie heute ist.

Weitere Bücher:

Nur eine Ewigkeit mit Dir (Liebesroman, Drama)

 

 

Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1) von Marie Force

Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1) Book Cover Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1)
Neuengland-Reihe
Marie Force
Liebesroman
HTJB Inc.
10/01/2017
ebook / Taschenbuch
408
Amazon.de
18/06/2017

Kurzbeschreibung:

Ein Jahr nach dem schweren Autounfall seiner Frau, muss Jack Harrington sich der nur schwer zu ertragenden Realität stellen: Clare wird nicht wieder aus dem Koma aufwachen. Also tastet er sich - hauptsächlich seiner drei Töchter wegen - ins Leben zurück. Die erste neue Aufgabe des erfolgreichen Architekten ist die Planung eines Hotels in seiner Heimatstadt Newport, Rhode Island. Doch nichts hat ihn auf das vorbereitet, was er empfindet, als er zum ersten Mal Andi Walsh, der Chefdesignerin des neuen Projekts, begegnet. Auch Andi fühlt sich sofort zu Jack hingezogen, aber nach einer katastrophalen Ehe ist das Letzte, was die alleinerziehende Mutter eines hörgeschädigten Sohnes braucht, eine komplizierte Beziehung mit einem verheirateten Mann. Dennoch wagen die beiden den Schritt in eine gemeinsame Zukunft. Doch gerade als sich willkommene Normalität im Leben der neuen Patchwork-Familie einstellt, geschieht ein Wunder und Jacks Ehefrau wacht auf...

 

Meine Meinung:

Die interessante Beschreibung und das schöne Cover von “Vergiss die Liebe nicht” haben mich angesprochen, und so bin ich gerne auf das Angebot eingegangen das Buch als Rezensionsexemplar zu lesen.

Die Liebesgeschichte wird in vier Teilen erzählt und beginnt mit dem Unfall. Ich wurde sofort in die Handlung reingezogen und lernte schnell Jack und dessen Familie kennen. Schön finde ich auch die eingebundenen Nebenhandlungen, sie runden die Geschichte wirkungsvoll ab.

Die Anziehung zwischen Jack und Andi wirkt realistisch und es zeigt sich, das es für beide nicht einfach ist ihren Gefühlen nachzugeben. Die Annäherung wird auf gefühlvolle Weise beschrieben und es sind einige Hürden zu meistern. Es ist keine einfache Liebesgeschichte, denn alle im familiären Umfeld von Jack sind von diesem Unglück betroffen.  Die Protagonisten wirken authentisch und die zahlreichen Emotionen (Liebe, Trauer, Verzweifelung, Schuldgefühle, Ablehnung etc.) werden realistisch dargestellt.

Der Zusammenhalt der Familie und Freunde, die detaillierte und liebevolle Beschreibung der Umgebung und der Tiefgang der Handlung  haben mich überzeugt.

Fazit:

Der Auftakt der Neuengland-Reihe überzeugt trotz weniger Längen mit einer dramatischen, romantischen und abwechslungsreichen Handlung, authentischen Figuren und einer schönen Umgebung. Der flüssige und feinfühlige Schreibstil von Marie Force hat mich berührt und gefesselt.

Die Liebesgeschichte ist gut inszeniert, die Haupt- und Nebencharaktere wurden gut eingebunden.

Von mir eine klare Lese- und Kauffemfehlung für das Buch.

 

Die Autorin:

Wer will schon einen Rockstar? (Rockstars, Band 2) von Kylie Scott

Wer will schon einen Rockstar? (Rockstars, Band 2) Book Cover Wer will schon einen Rockstar? (Rockstars, Band 2)
Rockstars
Kylie Scott
Young Adult
LYX
2.April.2015
ebook / Taschenbuch
384
Amazon
24.06.2017

"Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden - mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt ...

 

Meine Meinung:

Wer kann schon Nein sagen , wenn ein weltbekannter Rockstar dir aus der Patsche helfen will?

Als Anne Rollins auf den Mietschulden ihrer Mitbewohnerin sitzen bleibt , droht ihr der Rauswurf. Doch als sie auf einer Party den Schlagzeuger Malcom Erickson trifft, bietet dieser ihr einen verlockenden Deal an. Er bezahlt die Schulden und Anne spielt im Gegenzug für einige Zeit seine Freundin.

Doch was passiert , wenn man statt der Schulden plötzlich sein Herz verliert?

 

Kylie Scott hat auch mit dem zweiten Band der Rockstar Reihe einen kurzweiligen Roman mit tollen Protagonisten geschrieben.

Anne überzeugt durch ihr großes Herz und ihr Mitgefühl, während bei Malcom der Spruch ,,harte Schale, weicher Kern” perfekt passt. Auch die Figuren aus Band 1 trifft man wieder und alles fügt sich mühelos zu einem flüssigen Gesamtbild zusammen. Das Buch lässt sich locker lesen und die Handlung macht immer wieder unerwartete Wendungen , die auch gerne mal zum Lachen anregen.

Fazit:

Alles in allem ein sehr schönes Buch , das für mich aber nicht ganz den wunderschönen ersten Teil toppen konnte.

 

 

Review: Entfachte Glut – Der Fluch der Unsterblichen von Raywen White

Entfachte Glut: Der Fluch der Unsterblichen
Entfachte Glut: Der Fluch der Unsterblichen by Raywen White
My rating: 4 of 5 stars

Kurzbeschreibung:

Tanja Smith fällt es schwer, anderen zu vertrauen. Zu schmerzhaft sind die Narben aus ihrer Vergangenheit. Ihre Wunden verbirgt die junge Frau geschickt hinter der Fassade der fleißigen Studentin. Erst als sie den attraktiven Kane kennenlernt, kommt ihr feuriges Temperament zum Vorschein. Doch auch Kane hat ein dunkles Geheimnis. Eines Morgens wacht Tanja mitten in der Wüste auf. Kane hat sie entführt, um ein altes Versprechen einzulösen. Tanjas Wut kennt keine Grenzen. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu Kane hingezogen. Als sie schließlich von seiner wahren Natur erfährt, muss Tanja sich entscheiden. Ist ihre Liebe stark genug, um alle Grenzen zu überwinden?

Verlag: Forever Ullstein

Veröffentlichung: 15.06.2o16

Meine Meinung:

Durch Zufall bin ich auf diese Geschichte gestoßen und wurde nicht enttäuscht. Sie ist spannend und abwechslungsreich, den 2. Teil habe ich mir bereits zugelegt. Fesselnder Schreibstil, kreative Handlung und tolle Figuren die mir sehr viel Spaß bereitet haben, dann ein Hauch Romantik und etwas mehr Erotik aber sehr anregend und fesselnd beschrieben diese Szenen. Es gab zwar hin und wieder Längen, das Lesevergnügen wurde dadurch aber kaum beeinflußt.

Definitiv eine Empfehlung für Fantasyfans die auch romantischen und erotischen Szenen nicht abgeneigt sind.

Zum Cover möchte ich folgendes erwähnen:
Es gefällt mir sehr, wenn auch der abgebildete Mann für mich einen anderen Wiedererkennungswert hat. Ich meine, wie oft kommt es vor, das man den gleichen “Body” (aber mit anderer Gestaltung des Covers) sieht und einem das Wasser im Mund zusammenläuft?

Gelesen am 18.05.2017

 

 

Pin It on Pinterest